HOME

Arbeitsagentur: Kosten für Altersteilzeit gestiegen

Wie wird man ältere Arbeitnehmer los? Zum Beispiel, indem man mit ihnen eine Altersteilzeit vereinbart. Bevor diese Möglichkeit 2009 gestrichen wird, machen die Unternehmen reichlich Gebrauch davon.

Die Ausgaben für Altersteilzeit der Bundesagentur für Arbeit (BA) sind nach einem Zeitungsbericht deutlich gestiegen.

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres seien die Kosten um knapp ein Fünftel auf 306 Millionen Euro angewachsen, berichtete die Zeitung "Die Welt" unter Berufung auf BA-Daten.

Zuschuss der BA

Die Altersteilzeit steht in der Kritik, weil sie die Frühverrentungspraxis der Unternehmen fördert, statt die Eingliederung Älterer in den Arbeitsmarkt. Sie soll 2009 auslaufen. Altersteilzeit können Arbeitnehmer ab einem Alter von 55 Jahren beantragen. Dann kann ihre Arbeitszeit halbiert werden. Die BA gibt einen Zuschuss, wenn dafür Arbeitslose und Ausgebildete eingestellt werden.

Themen in diesem Artikel