HOME
Schild der Bundesagentur für Arbeit

Anhaltende Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosigkeit in Deutschland weiter sinken

Die anhaltende Frühjahrsbelebung der Wirtschaft hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland im April weiter sinken lassen. Die Zahl der Arbeitslosen sank im Vergleich zum Vormonat März um 72.

Zahl der Arbeitslosen gesunken

Zahl der Arbeitslosen durch Frühjahrsbelebung um 72.000 gesunken

Arbeitsmarkt

Kraftloser Frühjahrs-Aufschwung

Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt trotzt der lahmenden Konjunktur

Frühjahrsaufschwung

Arbeitslosenzahl sinkt unter Drei-Millionen-Marke

Frühjahrsbelebung drückt Arbeitslosigkeit

Zahl der Erwerbslosen gesunken

Arbeitsmarkt trotzt Wirtschaftsflaute

Arbeitslosenzahlen sinken

Auch saisonbereinigt sind weniger Menschen ohne Job

Weniger Menschen ohne Job

Zahlen vom Arbeitsmarkt stimmen "verhalten optimistisch"

Weniger Arbeitslose im März

Arbeitsministerin tritt auf die Euphoriebremse

Arbeitslosenzahlen sinken

Trotzdem noch keine Entwarnung vom Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahlen sinken

Frühjahrsbelebung stärker als erwartet

Video

Trotz Frühjahrsbelebung keine Trendwende

Video

Nachrichtenüberblick für Donnerstag, den 30. April 2009

Video

Nachrichtenüberblick für Donnerstag, den 30. April 2009

Video

Keine Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt

Vorsichtiger Jobtimismus

Bundesagentur für Arbeit

Ein-Euro-Jobs drücken Arbeitslosenzahl

Arbeitslosigkeit

Zahl sinkt - saisonbedingt

Statistik

Arbeitslosenzahlen gesunken

Arbeitsmarkt

Leichte Belebung, aber keine Trendwende

ARBEITSLOSENZAHLEN

Zahl der Arbeitslosen sinkt um 140.000