HOME

Advent im Büro: Zwischen Glühwein und "Last Christmas": Eine Job-Satire für die Weihnachtszeit

Blinkende Lichterketten überm Schreibtisch, Räucherstäbchen und Weihnachtslieder schon am Morgen. Beim Thema angemessene Adventsstimmung gehen die Meinungen unter Kollegen auseinander. Ein satirischer Job-Knigge für die Weihnachtszeit.

Darf ich das gesamte Büro mit Weihnachtsliedern beschallen?  Aber klar! Wer wird nicht gerne morgens um acht Uhr mit "Jingle Bells" und "O, du fröhliche" am Arbeitsplatz begrüßt? Kopfhörer sind absolut nicht nötig, stattdessen immer schön die Computerboxen aufdrehen. Um die Stimmung zum Kochen zu bringen, zu jeder vollen Stunde "Last Christmas" spielen und dabei lauthals mitsingen.

Darf ich das gesamte Büro mit Weihnachtsliedern beschallen?

Aber klar! Wer wird nicht gerne morgens um acht Uhr mit "Jingle Bells" und "O, du fröhliche" am Arbeitsplatz begrüßt? Kopfhörer sind absolut nicht nötig, stattdessen immer schön die Computerboxen aufdrehen. Um die Stimmung zum Kochen zu bringen, zu jeder vollen Stunde "Last Christmas" spielen und dabei lauthals mitsingen.

Pünktlich zum ersten Advent knallt bei manchen Mitmenschen regelmäßig irgendetwas durch. Sie rennen fünfmal die Woche zum Glühweintrinken auf den Weihnachtsmarkt, schmücken alle ihre Fenster mit hektisch blinkendem Kitsch und sind den Rest des Dezembers vor allem mit Geschenke kaufen beschäftigt. Auch vor dem Arbeitsplatz machen diese Advents-Fetischisten selten Halt. Sie beschallen die Kollegen mit Weihnachtsliedern aus blechernen Computerboxen, dekorieren das Büro um und versuchen die Kollegen mit ihrer besinnlichen Stimmung anzustecken. Wäre doch gelacht, wenn nicht auch der letzte Weihnachtsmuffel mit ein bisschen Einsatz in festliche Stimmung versetzt werden könnte.

Aber darf man das eigentlich - oder geht das zu weit? Die wichtigsten Büro-Fragen und -Antworten für Weihnachts-Ultras und alle, die es werden wollen, haben wir in dieser Fotostrecke zusammengestellt. Allerdings nicht ganz ernst gemeint. In diesem Sinne: Frohes Fest!