HOME

WEITERBILDUNG: Spielende Existenzgründung

An der Fachhochschule Regensburg können sich Jungunternehmer in Zukunft mit einer Simulation auf die Selbstständigkeit vorbereiten.

An der Fachhochschule Regensburg können sich Jungunternehmer in Zukunft mit einer Simulation auf die Selbstständigkeit vorbereiten. In dem so genannten Business Simulation Center sollen mehrtägige Seminare Studenten und andere Interessierte auf eine Existenzgründung vorbereiten. Der erste Kurs werde Anfang Juni 2002 stattfinden, teilte die Fachhochschule mit.

Für die Seminare wurde eine spezielle Software entwickelt. Damit können beispielsweise Firmen aus den Branchen Sportartikel oder Biotechnologie simuliert werden. In den Seminaren sollen die Teilnehmer in Gruppen zusammenarbeiten und eine fiktive Firmengründung von der Idee über die Kreditaufnahme bis zum Börsengang durchplanen.