VG-Wort Pixel

Stiftung Warentest Dreimal "Mangelhaft": Diese Tabs ruinieren Ihre Spülmaschine

Spülmaschinentabs im Test: Stiftung Warentest vergibt dreimal die Note "mangelhaft".
Spülmaschinentabs im Test: Stiftung Warentest vergibt dreimal die Note "mangelhaft".
© colourbox.de
Zerkratztes Glas, gefährdete Maschine: Drei der 14 geprüften Geschirrspül-Tabs fallen durch. Unter den Spitzenreitern ist allerdings auch ein Discounterprodukt.

Klappe auf, Geschirr einräumen, Tab in die Reinigerbox stecken, Klappe zu - und nach rund einer Stunde kommen strahlend saubere Teller, Schüsseln und Besteck aus dem Geschirrspüler. So zumindest die Theorie. Denn nicht alle Reiniger spülen überzeugend: Immer wieder pappen Essensreste am Geschirr, Kaffee- und Teeränder haften am Becher. Auch bei Eingebranntem tun sich viele Spülmittel für die Maschine schwer.

Die Stiftung Warentest hat 14 Tabs für die Geschirrspülmaschine unter die Lupe genommen. Dafür sauten die Prüfer 7000 Geschirrstücke ein: Eigelb aufs Backblech streichen, Milchhaut anbrennen und Haferflocken auf Tellern festtrocknen lassen. Die gute Nachricht: Fast die Hälfte der Tabs erhielt das Testurteil "Gut". Die schlechte Nachricht: Gleich drei Reiniger rauschen mit der Note "Mangelhaft" (Gesamtnote 5,0) durch den Test: Domol Ökologisch von Rossmann, Actiff Gel-Caps All in 1 und All in 1 Liquid Power Tabs von dm. Sie gefährden die Maschine, lassen Edelstahl anlaufen und reinigen nur mittelmäßig.

Gel-Kissen überzeugen nicht

Die Tester hatten ein besonderes Augenmerk auf Phosphat. Jahrzehntelang sorgte dieser Stoff für sauberes Geschirr. In Multifunktionsreinigern enthärtet es Wasser und verstärkt die Waschleistung. Doch Phosphat ist gefährlich für die Umwelt, belastet Gewässer. Voraussichtlich ab 2017 soll Phosphat in Wasch- und Reinigungsmitteln in der EU verboten werden. Daher schauten die Tester genauer bei den Reinigern hin, die schon heute auf Phosphat verzichten.

Im Test ganz vorne landet Somat Gold (Gesamtnote: 2,2). Das Produkt reinige am besten, befinden die Warentester. Mit 22 Cent pro Spülgang sind die Tabs allerdings keine Schnäppchen. Der Drittplatzierte im Test ist da deutlich günstiger: Nur 10 Cent kostet ein Tab. Denk mit Natur von dm (Gesamtnote 2,3) ist phosphatfrei, hat gute Trocknungseigenschaften und putzt auch angebrannte Lebensmittel wie Creme brulee vom Geschirr.

Insgesamt halten die Tester fest: Gerade die Gel-Kissen können bei der Prüfung nicht überzeugen. Sie reinigen nicht überzeugend, verfärben Edelstahl und auch beim Trocknen sind die Ergebnisse nur mäßig.

Den gesamte Test bekommen Sie gegen Gebühr unter www.test.de.

Katharina Grimm

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker