Whatsapp wird auf Android-Geräten kostenpflichtig

20. November 2012, 14:27 Uhr

Der Messengerdienst Whatsapp ist eine der beliebtesten Apps auf Smartphones. Bislang war die SMS-Alternative für Android-Nutzer kostenlos, seit Kurzem verlangen die Macher eine Jahresgebühr.

Whatsapp, Kosten, Android, iOS, Preis

Der Messengerdienst Whatsapp war auf Android-Geräten bislang kostenlos, nun ist eine geringe Jahresgebühr fällig.©

Auf mehr als 100 Millionen Android-Geräten ist die grüne Software mit dem weißen Telefon bereits installiert, auch in Apples App-Store erfreut sich der Messengerdienst Whatsapp großer Beliebtheit. Mit dem Tool können nicht nur kostenlos Nachrichten, sondern auch Bilder, Songs und Videos verschickt werden. Im August knackte der werbefreie Dienst die Marke von zehn Milliarden verschickten Nachrichten an nur einem Tag. Der Dienst funktioniert zudem auch auf Blackberrys und Geräten mit Windows Phone und Nokia-Betriebssystemen.

In Googles Online-Store Play war die Software bislang immer kostenlos zu haben, Apple-Nutzer müssen beim Download einmalig 0,89 Euro zahlen. Doch ab sofort müssen auch Android-Nutzer in die Tasche greifen: Mehrere User berichten via Twitter, dass ihre kostenlose Testphase ausgelaufen sei und der Dienst nur gegen eine Zahlung von 0,99 US-Dollar (umgerechnet 78 Cent) reaktiviert werden konnte.

99 Cent pro Jahr

Dieser Schritt kommt für viele Nutzer überraschend, tatsächlich haben die Macher der App das Bezahlmodell bereits vor Monaten angekündigt. So heißt es in den FAQs auf der Homepage: "Für alle anderen Telefone (Android, BlackBerry, Windows Phone und Nokia) ist WhatsApp für ein Jahr kostenlos. Nach diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, das Abo um ein weiteres Jahr für 0,99 US-Dollar zu verlängern." Bislang wurde die Kostenlosphase lediglich aus Kulanz automatisch verlängert, schreibt der Blog Mobiflip.

In einem Blogbeitrag vom 18. Juni bestätigten die Macher, dass der Dienst auch in Zukunft werbefrei bleiben werde. Die Zahlung der geringen Jahrespauschale von knapp einem Dollar dürfte somit vor allem die gestiegenen Serverkosten decken.

Erst vor wenigen Wochen warnten Experten vor einer eklatanten Sicherheitslücke in Whatsapp.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
APP Jahresgebühr Kulanz Twitter US-Dollar
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Ab 2019 wird dvb-t 2 eingeführt. Muß ich dann meinen Samsung-Fernseher wegwerfen? Irrsinn!

 

  von Amos: Gibt es eigentlich noch das Glückwunschtelegramm der Post? Kann ich das von Zuhause aufgeben?

 

  von Gast 109611: Hallo, mein Ein-und Ausschalter hat einen Fehler, der Strom wird zeitweise unterbrochen, der FS...

 

  von Gast 109605: darf man mit dem Fahrrad auf dem Gehweg fahren in die entgegengesetzte Richtung?

 

  von Gast 109590: Wo kann man einen "US" SLS AMG zur TÜV Annahme umrüsten lassen ?

 

  von Gast 109567: Um meinen Ausbildungsplatz zu erreichen, benötige ich ein Auto. Ich bin Waise, 18 Jahre alt , ohne...

 

  von Gast 109555: Kann ich bei Open Office die Schriftgröße größer als 96 einstellen?

 

  von Amos: Rauchmelder: müssen die Dinger rot blinken? Wenn nicht: was tue ich dann?

 

  von Gast 109530: Höhe des Krankenkassenbeitrags (gesetzliche KK) wenn man vom eigenen Erspartem lebt?

 

  von matty: Gewohnheitsrecht...

 

  von Gast 109510: niederschlagsmenge

 

  von Gast 109508: Kann man einen Mietvertrag machen, in dem keine Miete verlangt wird, aber nur die Nebenkosten...

 

  von Gast 109494: Wie viel Geld darf der 86 Jahre alte Vater seiner Tochter schenken ohne das das Sozialamt es zurück...

 

  von Gast 109484: Welchen Leptop sollte ich kaufen

 

  von Amos: Scheinbar - anscheinend. Wer erklärt mir den Unterschied?

 

  von bh_roth: Spam oder nicht?

 

  von Gast 109426: Zählt ein Anzug als Berufsbekleidung?

 

  von Gast 109325: suche den sänger oder gruppe der musik von der zdfserie broadchurch

 

  von Gast 109295: Assistenzsysteme im Auto, Reparaturen und Kosten in 10 Jahren?

 

  von Gast 109285: Musiktitel Sendung 13.05.2015