A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

ARD

Kultur
Kultur
Spontane Schweigeminute für Flüchtlinge bei Jauch

Ein Studiogast der Liveshow "Günther Jauch" hat in der ARD überraschend eine Schweigeminute für die im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge erzwungen.

Kultur
Kultur
"Tatort" knackt erneut Zehn-Millionen-Marke

Der Kölner "Tatort" hat erneut eine ausgezeichnete Quote eingefahren.

TV-Kritik
TV-Kritik "Günther Jauch"
Studiogast zwingt Jauch zu Schweigeminute

Nach dem Flüchtlingsdrama im "Todeskanal Mittelmeer" mit Hunderten Toten diskutierte Günther Jauch mit seinen Gästen, wie den Menschen geholfen werden kann. Ein Gast setzte eine Schweigeminute durch.

Armin Rohde
Armin Rohde
Die Naturgewalt im deutschen Film

Mit seinem zweiten "Tatort"-Auftritt innerhalb von acht Wochen hat Armin Rohde wieder einmal unter Beweis gestellt, dass er zu Deutschlands besten Schauspielern gehört. Seine Karriere in Bildern.

Politik
Politik
Schweigeminute bei "Jauch" für ertrunkene Flüchtlinge

Gäste und Publikum haben in der ARD-Sendung "Günther Jauch" spontan der im Mittelmeer gestorbenen Flüchtlinge gedacht. Harald Höppner, der mit seiner privaten Initiative "Sea Watch" Flüchtlinge auf See retten will, hatte die Aktion in der Live-Sendung am Sonntagabend angeregt.

Politik
Politik
700 Tote nach Flüchtlingsdrama befürchtet

Nach einem der schlimmsten Flüchtlingsdramen im Mittelmeer befürchten die italienischen Behörden bis zu 700 Tote. Ein Fischerboot mit Hunderten Menschen an Bord kenterte in der Nacht zum Sonntag vor der libyschen Küste, wie die Küstenwache mitteilte.

Ulrich Deppendorf
Ulrich Deppendorf
Aufhören kann man nie ganz

Mit der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" endet am Sonntagabend für den Fernsehjournalisten Ulrich Deppendorf ein wichtiger Lebensabschnitt. Er führte durch 298 Sendungen des Politikmagazins.

Nachrichten-Ticker
Koalition will doch von "Völkermord" an Armeniern reden

Der Bundestag will die Massaker an den Armeniern vor hundert Jahren in der Türkei am nächsten Freitag nun offenbar doch als "Völkermord" bezeichnen.

Nachrichten-Ticker
Offenbar 700 Tote bei neuem Flüchtlingsdrama vor Libyen

Vor der libyschen Küste hat sich offenbar das bislang schlimmste Flüchtlingsdrama im Mittelmeer ereignet: Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR kenterte ein Trawler mit rund 700 Menschen an Bord.

Nachrichten-Ticker
Forderungen nach Rettungsprogramm für Flüchtlinge

Nach dem neuerlichen Flüchtlingsunglück im Mittelmeer mehren sich Forderungen nach einem Seenotrettungsprogramm.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
ARD auf Wikipedia

Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland. Derzeit besteht die ARD aus insgesamt neun Landesrundfunkanstalten, die die Gemeinschaftsfernsehprogramme Das Erste, EinsPlus, EinsFestival und EinsExtra, die Auslandsrundfunkanstalt Deutsche Welle sowie jeweils eigene regionale Programme betreiben. Zusammen mit dem ZDF und dem Deutschlandradio bildet die ARD den ö...

mehr auf wikipedia.org