Da steht ein Pony in der S-Bahn

14. Dezember 2012, 13:31 Uhr

Am Freitag läuft ein Pony den Facebook-Katzen den Rang ab. Seelenruhig steht es in einer Berliner S-Bahn. Zum Erstaunen der Mitfahrer und zur Begeisterung im Netz.

Pony, S-Bahn, U-Bahn, Berlin, Ticket, Mitfahrt

Ein Pony?!? In der S-Bahn?!? Dieses Bild sorgt für Verwunderung und Begeisterung im Netz.©

Donnerstagnacht gab es in der Berliner S-Bahn Richtung Nordbahnhof mal etwas anderes zu erleben als Verspätungen, Ausfälle und unfreundliche Kontrolleure. Ein puscheliges, braunes Pony stand mitten im Gang. Ganz entspannt. Am Strick hatte es eine mittelalte blonde Frau, die sich - ebenfalls ganz entspannt - hingesetzt hatte.

Nach der ersten Schocksekunde zückten die zweibeinigen Passagiere ihre Mobiltelefone und Kameras, um die skurrile Fahrt zu verewigen, die so schnell in den sozialen Netzwerken landete: Thomas Bannelier postete sein Foto auf Twitter mit den Worten "This happened tonight in the S-Bahn. Berlin..." (Das ist heute Nacht in der S-Bahn passiert. Berlin...). Erste Frage per Tweet: Welches Ticket das Pony wohl habe ziehen müssen.

Glühwein gedopt?

Die Antwort darauf gibt ganz seriös Bahnsprecher Burkhard Ahlert im "Tagesspiegel". Man könne über das Video "schmunzeln, aber gemäß den Beförderungsbestimmungen ist das natürlich nicht zugelassen". Die Gefahr einer Sachbeschädigung oder der Gefährdung anderer Fahrgäste sei dafür zu groß. Deshalb habe die Bahn auch die für Bahnangelegenheiten zuständige Bundespolizei sowie die DB-Sicherheit über den Vorfall informiert. Punkt.

Auf Youtube ist das Pony auch zu finden. Dort hat es ein gewisser Jake Barnhill gepostet mit dem Zusatz: "Ich glaube, jemand hat meinen Glühwein gedopt". Thomas Bannelier hat auf Twitter übrigens erklärt, wie das Pony in die Bahn kam: Das sei ein Pferd für einen Weihnachtsmarkt, schreibt er. Und die Besitzerin sei die blonde Frau.

Wäre sie erwischt worden, wäre sie aus der Bahn geflogen, so der Bahnchef. Und dann hätte sie auch noch ein generelles Beförderungsverbot bekommen. Die Berliner S-Bahn kennt bekanntlich kein Pardon - außer für sich selbst.

Hier geht's zum Video:das Pony in der S-Bahn.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Berlin Glühwein Mobiltelefone Sachbeschädigung Strick Twitter
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt