A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Asyl

Politik
Politik
De Maizière will Flüchtlingskontingente für ganz Europa

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat eine gerechtere Verteilung von Asylbewerbern in Europa gefordert.

Politik
Politik
Zentralrat der Sinti und Roma kritisiert Änderung des Asylrechts

Nach seiner Asyl-Einigung mit der Bundesregierung hat der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), viel Kritik einstecken müssen.

Nachrichten-Ticker
Zentralrat der Sinti und Roma kritisiert neues Asylrecht

Der Zentralrat der Sinti und Roma hat die vom Bundesrat gebilligte Änderung des Asylrechts kritisiert.

Streit bei den Grünen
Streit bei den Grünen
Kretschmanns Asyl-Alleingang empört viele Grüne

Im Bundestag stimmten die Grünen gegen die Asylrechtsreform - doch im Bundesrat verhilft der erste grüne Ministerpräsident Schwarz-Rot zu einer Mehrheit.

Video
Video
Kretschmanns Alleingang im Bundesrat

Der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg erntet Kritik aus der eigenen Partei, weil er im Bundesrat für die Änderungen der Asyl-Regeln gestimmt hat.

Nachrichten-Ticker
Kretschmann verärgert Grüne mit Asyl-Zustimmung

Die Entscheidung des Bundesrats über das neue Asylrecht ist für die Grünen in Bund und Ländern zu einer Zerreißprobe geworden.

Umstrittene Gesetzesänderung
Umstrittene Gesetzesänderung
Bundesrat billigt neue Regeln für Asylrecht

Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina sind vom Bundesrat als sichere Herkunftsländer einstuft worden. Asylbewerber aus diesen Balkanländern können nun schneller abgeschoben werden.

Bundesrat
Bundesrat
Länder stimmen über Asylrechtsreform ab

Sie gehört zu den umstrittenen Projekten dieser Legislatur: Die geplante Asylrechtsreform der Bundesregierung stößt bei der Opposition auf Kritik. Nun wird im Bundesrat über das Gesetz abgestimmt.

Flüchtlinge
Flüchtlinge
Asylbewerberheime bundesweit überfüllt

Die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland steigt rasant - immer mehr Bundesländer richten Notquatiere ein. Hamburg regt nun ein Bundesgesetz an, um den Bau von neuen Unterkünften zu beschleunigen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?