A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

"Yes we can!"

Seit dem 20. Januar 2009 ist Barack Hussein Obama II als 44. Präsident der Vereinigten Staaten im Amt. Als Sohn eines Kenianers und einer US-Amerikanerin ist der Demokrat der erste afroamerikanische Präsident der USA. Mit Barack Obama zog auch wieder eine junge Familie ins Weiße Haus ein, seine Frau Michelle und die beiden Töchter Malia Ann und Natasha (Sasha). Am 6. November 2012 setzt sich Barak Obama gegen den Republikaner Mitt Romney durch und trat im Januar 2013 seine zweite Amtszeit an.

Ebola erreicht New York
Ebola erreicht New York
Wie die Millionenmetropole auf Patient Null reagiert

Das Worst-Case-Sze­na­rio ist Wirklichkeit: Ebola ist in New York angekommen und Panik droht auszubrechen. Viele glauben den Beteuerungen Obamas nicht mehr, das Virus sei für die USA keine Gefahr.

Panorama
Panorama
Rätsel nach US-Schulschießerei mit 2 Toten und 4 Verletzten

Nach einer Schießerei in einer US-Schule mit zwei Toten und vier Verletzten rätseln Polizei und Einwohner über das Motiv. Ein 14-Jähriger hatte am Freitag in einer Cafeteria der Maryville Pilchuck High School im Bundesstaat Washington plötzlich das Feuer eröffnet.

Nachrichten-Ticker
New York ordnet Quarantäne-Regeln wegen Ebola an

Nach der Ebola-Erkrankung eines Arztes in den USA haben die Bundesstaaten New York und New Jersey ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft.

Politik
Politik
Ebola erreicht New York und Mali

Die Ebola-Epidemie hat erstmals auch die US-Millionenmetropole New York und den afrikanischen Staat Mali erreicht. Bei einem Arzt habe sich der Verdacht auf die Krankheit bestätigt, sagte New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio.

Nachrichten-Ticker
Zwei Tote bei Schüssen an US-Schule in Washington

Ein Jugendlicher hat in seiner Schule im US-Bundesstaat Washington um sich geschossen und mindestens einen Menschen getötet und vier weitere verletzt.

Kampf des Westens gegen IS
Kampf des Westens gegen IS
Im Zweifel mit Assad, aber ohne Syrer

Im Kampf gegen den IS scheuen die USA auch die Allianz mit Assad nicht, den sie seit drei Jahren angeblich bekämpfen. Die Angst vor Dschihadisten ist stärker als die Solidarität mit den Rebellen.

Nachrichten-Ticker
Beide US-Krankenschwestern von Ebola geheilt

Die beiden mit dem Ebola-Virus infizierten US-Krankenschwestern sind geheilt.

Nachrichten-Ticker
1300 syrische Rebellen wollen Kurden in Kobane helfen

1300 Rebellen der gegen Syriens Präsidenten Baschar al-Assad kämpfenden Rebellen der Freien Syrischen Armee (FSA) wollen nach Angaben des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan die Verteidiger von Kobane verstärken.

Lifestyle
Lifestyle
Brad Pitt erträgt Fragen von "Hangover"-Star Galifianakis

Brad Pitt (50) hat in einem nicht ganz ernst gemeinten Interview mit dem "Hangover"-Star Zach Galifianakis (45) Scherze ertragen, die auf seine Kosten gingen.

Satire-Show von
Satire-Show von "Hangover"-Star
Fiese Fragen für Brad Pitt

In einer brillanten Satire führt US-Schauspieler Zach Galifianakis seinen Kollegen Brad Pitt vor - und stellt im Interview eine unangenehme Frage nach der anderen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Barack Obama auf Wikipedia

Barack Hussein Obama II [bəˈɹɑːk hʊˈseɪn oʊˈbɑːmə] ist seit dem 20. Januar 2009 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Der Jurist und Politiker der Demokratischen Partei ist amerikanisch-kenianischer Abstammung und damit der erste Afroamerikaner in diesem Amt. Von 2005 bis 2008 war Obama der dienstjüngere der beiden US-Senatoren (Junior Senator) für den Bundesstaat Illinois.

mehr auf wikipedia.org