A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU

Nachrichten-Ticker
Offenbar 700 Tote bei neuem Flüchtlingsdrama vor Libyen

Vor der libyschen Küste hat sich offenbar das bislang schlimmste Flüchtlingsdrama im Mittelmeer ereignet: Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR kenterte ein Trawler mit rund 700 Menschen an Bord.

Nachrichten-Ticker
Forderungen nach Rettungsprogramm für Flüchtlinge

Nach dem neuerlichen Flüchtlingsunglück im Mittelmeer mehren sich Forderungen nach einem Seenotrettungsprogramm.

Politik
Politik
Neues Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: 700 Tote befürchtet

Bei einer der schlimmsten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer sind möglicherweise 700 Menschen ums Leben gekommen. Ihr Boot kenterte nach Angaben der italienischen Küstenwache etwa 70 Seemeilen (130 Kilometer) vor der libyschen Küste.

Politik
Politik
Bis zu 700 tote Flüchtlinge nach Schiffsunglück befürchtet

Bei einer der schlimmsten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer sind möglicherweise 700 Menschen ums Leben gekommen. Ihr Boot kenterte nach Angaben der italienischen Küstenwache etwa 70 Seemeilen (130 Kilometer) vor der libyschen Küste.

Katastrophe im Mittelmeer
Katastrophe im Mittelmeer
Flüchtlingspolitik der EU nach neuem Drama in der Kritik

Vor der Küste Libyens ist ein Boot mit 700 Flüchtlingen gesunken. Nach der Katastrophe im Mittelmeer wächst jetzt die Kritik an der Flüchtlingspolitik in der EU.

Parlamentswahl
Parlamentswahl
Regierungswechsel in Finnland erwartet

In Finnland wird erwartet, dass die Zentrumspartei um Juha Sipilä als Wahlsieger hervorgeht und die bisherige Regierung ablöst. Eine Koalition zu bilden, würde allerdings schwierig werden.

Politik
Politik
Unglaubliche Grausamkeit

Es ist mitten in der Nacht, die Flüchtlinge in dem voll besetzten Fischerboot sind verzweifelt. Sie haben um Hilfe gerufen, ein portugiesischer Frachter nähert sich. Die Migranten wollen die Retter erreichen und klettern auf eine Seite des Bootes.

Nachrichten-Ticker
Offenbar 700 Tote bei Flüchtlingsdrama im Mittelmeer

Vor der libyschen Küste hat sich offenbar das bislang schlimmste Flüchtlingsdrama im Mittelmeer ereignet: Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR kenterte ein Trawler mit rund 700 Menschen an Bord.

Nachrichten-Ticker
Offenbar 700 Tote bei Flüchtlingsdrama im Mittelmeer

Vor der libyschen Küste hat sich offenbar das bislang schlimmste Flüchtlingsdrama im Mittelmeer ereignet: Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR kenterte ein Trawler mit rund 700 Menschen an Bord.

Politik
Politik
Athener Vize-Premier schließt Volksabstimmung nicht aus

Der stellvertretende griechische Regierungschef Giannis Dragasakis schließt eine Volksabstimmung oder auch vorgezogene Parlamentswahlen in Griechenland nicht aus. Dies seien Möglichkeiten bei einem Scheitern der Gespräche mit den Geldgebern über die griechischen Reformen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?