A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU

Politik
Politik
Weiter blutige Gewalt in der Ostukraine

Bei einem Schusswechsel nahe der ostukrainischen Stadt Slawjansk sind dem Innenministerium in Kiew zufolge mindestens fünf prorussische Separatisten getötet worden. Ukrainische Spezialeinheiten eroberten demnach bei einem "Anti-Terror-Einsatz" drei Kontrollpunkte.

+++ Ukraine-Newsticker +++
+++ Ukraine-Newsticker +++
Tote in Slawjansk - Putin droht mit Konsequenzen

Im ostukrainischen Slawjansk sind angeblich mehrere Separatisten getötet worden. Zuvor hatte die ukrainische Armee eine Militäraktion gestartet. Die Ereignisse im stern.de-Ticker.

Transparency-Studie
Transparency-Studie
EU-Institutionen fehlt es an Korruptionsschutz

Wie sieht es mit Korruption innerhalb der EU-Einrichtungen aus? Laut Transparency International hapert es an einigen Stellen. Die Antikorruptionsorganisation hat sich zehn Institutionen vorgenommen.

Christian Lindner bei
Christian Lindner bei "Jung & Naiv", Teil 2
"Das Prinzip der schwäbischen Hausfrau hat sich bewährt"

Subventionen für Butter und Milch? Braucht Europa nicht laut Christian Lindner. Im Interview mit "Jung & Naiv" erklärt der FDP-Chef die Griechenlandrettung und warum er gegen Drogen-Legalisierung ist.

Politik
Politik
Deutschland und Frankreich versprechen Moldau Annäherung an EU

Die Ukraine-Krise hält die EU nicht davon ab, ihre Partnerschaft mit den östlichen Nachbarn auszubauen. Mit einem gemeinsamen Besuch in Moldau setzen die Außenminister Deutschlands und Frankreichs ein entsprechendes Zeichen.

Nachrichten-Ticker
Moskau droht bei Gewalt gegen Russen mit "Antwort"

Russland hat im Fall einer Verletzung russischer Interessen in der Ukraine mit einer "Antwort" gedroht und dabei zum Vergleich auf den Georgien-Krieg von 2008 verwiesen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Griechenland erzielt Überschuss - Portugal gelingt Markt-Comeback

Die schuldengeplagten EU-Länder Griechenland und Portugal haben sich in der Eurokrise etwas Luft verschafft.

Politik
Politik
Frankreich hält an Sparversprechen fest

Die französische Regierung hat ihre Defizitziele erneut nach unten korrigiert. Wie versprochen will Frankreich allerdings im nächsten Jahr über drastische Sparanstrengungen die europäischen Regeln für die Neuverschuldung einhalten.

Nachrichten-Ticker
Moskau droht bei Gewalt gegen Russen mit "Antwort"

Russland hat im Fall einer Verletzung russischer Interessen in der Ukraine mit einer "Antwort" gedroht und dabei zum Vergleich auf den Georgien-Krieg von 2008 verwiesen.

Nachrichten-Ticker
Parlament im Kosovo beschließt Kriegsverbrechertribunal

Das Parlament im Kosovo hat die Bildung eines Kriegsverbrechertribunals beschlossen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?