A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU

Nachrichten-Ticker
Deutsche Industrie für härtere Sanktionen gegen Russland

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) unterstützt härtere Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise.

Politik
Politik
USA: Beweise für russische Attacken gegen Ukrainer

Die US-Regierung hat am Sonntag angebliche Beweise dafür vorgelegt, dass russische Soldaten über die Grenze hinweg ukrainische Streitkräfte beschossen haben.

Politik
Politik
Entscheidung im Rechtsstreit über Yukos-Milliarden erwartet

Steht Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski vor einem Etappensieg gegen seinen Intimfeind Wladimir Putin? Vor dem Schiedsgerichtshof in Den Haag ist seit Jahren eine Milliardenklage gegen Russland anhängig - die Entscheidung steht unmittelbar bevor.

Schwere Kämpfe in der Ostukraine
Schwere Kämpfe in der Ostukraine
Gefechte blockieren Zugang zur MH17-Absturzstelle

Eineinhalb Wochen ist der MH17-Absturz schon her. Nun standen Experten kurz davor, die Unglückstelle zu erreichen - und wurden von Kämpfen zwischen Separatisten und ukrainischen Truppen gestoppt.

Politik
Politik
Gabriel warnt im Streit um Rüstungspolitik

Es ist eines der heikelsten Themen einer Regierung: Rüstungsexporte. CSU-Chef Seehofer kritisiert nun Gabriels Kurswechsel zu mehr Zurückhaltung. Der bringt die Ansiedlung der Rüstungspolitik im Außenministerium ins Gespräch. Noch ein Kurswechsel.

MH17-Tragödie
MH17-Tragödie
Kämpfe an Absturzstelle verhindern Arbeit der Experten

Wegen heftiger Kämpfe können die niederländischen Experten nicht zur Absturzstelle des Fluges MH17 gelangen. Ukrainische Truppen versuchen angeblich, die Unglücksstelle gewaltsam zu erobern.

Politik
Politik
Gabriel: Kein Rettungsschirm für alle Kraftwerke

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will notfalls auch klimaschädliche Kohlekraftwerke mit Sondervergütungen am Netz halten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Juncker: Derzeit keine Pläne für EU-Finanzmarktkommissar

Der künftige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat derzeit keine Pläne, in der neuen EU-Kommission einen Posten für einen eigenen Kommissar für Finanzmärkte zu schaffen.

Zahl der Asylanträge wächst
Zahl der Asylanträge wächst
Kommunen fordern mehr Unterstützung durch Länder

Angesichts der Sicherheitslage in Staaten wie Syrien oder dem Irak steigt die Zahl von Asylanträgen in Deutschland stetig. Die Kommunen fordern mehr Unterstützung beim Umgang mit den Flüchtlingen.

Politik
Politik
Erstes Opfer des MH17-Absturzes identifiziert

Ein erstes Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine ist identifiziert worden. Wie niederländische Medien unter Berufung auf die Regierung berichteten, handelt es sich um einen Niederländer.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?