A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU

Nachrichten-Ticker
Steinmeier: Ausgang von Atomverhandlungen mit Iran offen

Der Ausgang der Verhandlungen über das iranische Atomprogramm ist laut Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) weiter "völlig offen".

Politik
Politik
Grünen-Parteitag: Zustimmung für Kretschmann

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach heftigem Streit über die Asylpolitik die Zustimmung der grünen Parteibasis erhalten.

Nachrichten-Ticker
Steinmeier: Ausgang von Atomverhandlungen mit Iran offen

Der Ausgang der Verhandlungen über das iranische Atomprogramm ist laut Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) weiter "völlig offen".

Nachrichten-Ticker
Lawrow: Westen will "Regimewechsel" in Russland

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat dem Westen vorgeworfen, mit den im Zuge der Ukraine-Krise verhängten Sanktionen einen "Regimewechsel" in Russland anzustreben.

Politik
Politik
Ausgang der Iran-Gespräche ungewiss

Der Ausgang der Verhandlungen um das iranische Atomprogramm ist nach den Worten von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) "völlig offen".

Politik
Politik
Grünen-Parteitag diskutiert über Asyl und Flüchtlingspolitik

Der Bundesparteitag der Grünen in Hamburg hat am Samstag über die Asyl- und Flüchtlingspolitik diskutiert. Die Parteivorsitzende Simone Peter warf der Bundesregierung und der EU Zynismus und eine unverantwortliche Politik vor.

Marktmacht von Internet-Riesen
Marktmacht von Internet-Riesen
EU-Parlament will Aufspaltung von Google & Co. beantragen

Die EU-Kommission prüft derzeit ob Google seine Marktmacht im Bereich Suchmaschinen missbraucht. Nun erwägt das EU-Parlament sogar einen Antrag auf Aufspaltung von Internet-Riesen wie Google.

Nachrichten-Ticker
Juncker lockt Investoren mit Engagement ohne Risiken

Investitionen ohne Risiko: Mit diesem Versprechen will EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker einem Medienbericht zufolge Unternehmen und Fonds zu milliardenschweren Engagements in den europäischen Krisenländern bewegen.

Die Welt verstehen
Die Welt verstehen
Wie viele Menschen sind offline?

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat keinen Internetzugang. Und der überwiegende Teil, genauer: 3,2 Milliarden, verteilt sich gerade einmal auf 20 Länder - welche das sind, sehen Sie hier.

Nachrichten-Ticker
Poroschenko bei Maidan-Gedenkfeiern in Kiew ausgebuht

Beim Gedenken an den Start der proeuropäischen Proteste vor einem Jahr ist der ukrainische Präsident Petro Poroschenko ausgebuht worden. "Schande! Warum wurde niemand bestraft?

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?