A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU

Nachrichten-Ticker
Mainzer Finanzhilfen für Nürburgring waren unzulässig

Die millionenschweren Finanzspritzen des Landes Rheinland-Pfalz in den Nürburgring sind unzulässig gewesen.

Nachrichten-Ticker
Finanzkommissar Hill will im Interesse Europas arbeiten

Der umstrittene Kandidat für den Posten des EU-Finanzkommissars, der Brite Jonathan Hill, hat vor dem Europaparlament einen Einsatz für europäische Interessen versprochen.

Nachrichten-Ticker
Mainzer Finanzhilfen für Nürburgring waren unzulässig

Die millionenschweren Finanzspritzen des Landes Rheinland-Pfalz in den Nürburgring sind unzulässig gewesen.

Nachrichten-Ticker
Paris will 2015 21 Milliarden Euro einsparen

Am Sparhaushalt 2015 der französischen Regierung sind schon am Tag seiner Vorlage ernsthafte Zweifel laut geworden: Der Sachverständigenrat für öffentliche Finanzen stufte die Wachstumserwartung der Regierung von einem Prozent für nächstes Jahr als "optimistisch" ein.

Wirtschaftspolitik mit Moskau
Wirtschaftspolitik mit Moskau
Altkanzler Schröder bekennt sich als "Russland-Versteher"

Putin-Freund Gerhard Schröder wirbt auf einem Wirtschaftstreffen für mehr Vertrauen zu Russland. Dies schließe Kritik nicht aus, so Schröder, der mahnte, weiter um ein friedliches Europa zu ringen.

Schröder auf Wirtschaftstreffen
Schröder auf Wirtschaftstreffen
Der Russland-Versteher hat gesprochen

Ja der Haifisch, der hat der Zähne, und manchmal spricht Gerhard Schröder damit. Vor 400 Teilnehmern eines Wirtschaftstreffens warb der Ex-Kanzler um Vertrauen zu. Nein, nicht zum Euro. Zu Russland.

Nachrichten-Ticker
Mainzer Finanzhilfen für Nürburgring waren unzulässig

Die millionenschweren Finanzhilfen des Landes Rheinland-Pfalz für den insolventen Nürburgring sind unzulässig gewesen.

Wirtschaft
Wirtschaft
EU-Kommission: Beihilfen für Nürburgring waren unzulässig

Der Nürburgring hat staatliche Beihilfen in Höhe von fast einer halben Milliarde Euro zu Unrecht erhalten.

Nürburgring-Pleite
Nürburgring-Pleite
Halbe Milliarde Euro floss illegal - und nutzlos

Die EU-Kommission hat entschieden, dass die Millionen-Beihilfen des Landes Rheinland-Pfalz für den Nürburgring unzulässig waren. Die Rennstrecke und begünstigte Unternehmen sind inzwischen insolvent.

Nachrichten-Ticker
Mainzer Finanzhilfen für Nürburgring waren unzulässig

Die millionenschweren Finanzhilfen des Landes Rheinland-Pfalz für den insolventen Nürburgring sind unzulässig gewesen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?