A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU

Nachrichten-Ticker
Lkw-Maut soll ab 2015 offenbar gesenkt werden

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will die Lkw-Maut ab kommendem Jahr offenbar senken.

Nachrichten-Ticker
EU will in Ukraine-Krise neue Einreisesperren verhängen

Die ständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten haben sich nach Angaben aus Verhandlungskreisen auf Einreise- und Kontensperren gegen Oligarchen aus dem Umfeld des russischen Staatschefs Wladimir Putin geeinigt.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
EU bespricht neue Sanktionen gegen Russland

Wie soll die EU mit Moskau verfahren? Darüber beraten heute Botschafter der Europäischen Union. Im Gespräch sind härtere Sanktionen gegen russische Banken.

Politik
Politik
Kein Zugang zu MH17-Absturzstelle

In der Ostukraine toben weiter heftige Kämpfe. Ausländische Helfer haben keine Chance, zur Absturzstelle der malaysischen Boeing zu kommen. Die EU verschärft in der eskalierenden Lage ihre Strafen gegen Russland.

Nachrichten-Ticker
MH17-Absturzort teilweise unter ukrainischer Kontrolle

Die ukrainische Armee hat einen Teil des MH17-Absturzgebiets unter ihre Kontrolle gebracht.

Politik
Politik
Russland zu Milliardenzahlung an Yukos-Aktionäre verdonnert

Russland soll für die Zerschlagung des einst weltgrößten Ölkonzerns Yukos die Rekordentschädigung von 50 Milliarden US-Dollar (37,2 Mrd Euro) zahlen. Der Ständige Schiedsgerichtshof in Den Haag entschied, die Auflösung von Yukos sei politisch motiviert gewesen.

Nachrichten-Ticker
Putin will auf EU-Rüstungsimporte verzichten

Der russische Staatschef Wladimir Putin hat sich angesichts bevorstehender weitergehender Strafmaßnahmen gegen Russland dafür ausgesprochen, Rüstungsimporte aus der Europäischen Union einzuschränken.

Wirtschaft
Wirtschaft
Lloyds muss im Libor-Skandal 218 Millionen Pfund zahlen

Mit der britischen Lloyds ist die siebte Bank in der Libor-Affäre mit den britischen und US-amerikanischen Behörden einig geworden. Die Zeit der Skandale ist für die Branche wohl noch längst nicht vorbei.

Kämpfe an Unglücksstelle
MH17-Absturzort teilweise unter ukrainischer Kontrolle

Die ukrainische Armee hat einen Teil des MH17-Absturzgebiets unter ihre Kontrolle gebracht und damit den Zugang zum Ort der Tragödie weiter erschwert.

Nachrichten-Ticker
Behörden rüsten sich mit Krypto-Handys gegen Spione

Bund und Länder wollen sich künftig durch einen breiteren Einsatz von Handys mit Verschlüsselungsfunktion besser gegen Spionage schützen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?