A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU

Politik
Politik
Bundestag besiegelt Einführung der Pkw-Maut

Für Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland soll nach jahrelangem Streit bald eine Pkw-Maut kassiert werden. Trotz offener Zweifel an den erhofften Einnahmen und der EU-Zulässigkeit beschloss der Bundestag das Wunschprojekt der CSU in der schwarz-roten Koalition.

Nachrichten-Ticker
Israel gibt einbehaltene Steuern für Palästinenser frei

Nach knapp drei Monaten Sperre will Israel die seit Jahresbeginn einbehaltenen Steuereinnahmen für die Palästinenser freigeben.

Schuldenstreit mit Griechenland
Schuldenstreit mit Griechenland
Athener Reformliste wird am Wochenende in Brüssel erörtert

Nachdem Griechenland eine überarbeitete Reformliste präsentiert hat, sollen die Maßnahmen nun in Brüssel erörtert werden. Die Reformen sollen auch ein Wachstum der griechischen Wirtschaft ermöglichen.

Thomas Ammann:
Thomas Ammann: "Bits & Pieces"
Was Facebook alles über uns weiß

Vor dem Europäischen Gerichtshof wird gerade über die Privatsphäre eines Fünftels der Menschheit gestritten. Das Verfahren verdient mehr Beachtung, meint Thomas Ammann

Politik
Politik
Athener Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen

Die griechische Regierung schlägt Alarm: Sollten nicht bald Finanzhilfen der internationalen Geldgeber fließen, werde das Land seine Verpflichtungen ihnen gegenüber nicht erfüllen können.

Nachrichten-Ticker
Israel gibt einbehaltene Steuern für Palästinenser frei

Nach knapp drei Monaten Sperre will Israel die seit Jahresbeginn einbehaltenen Steuereinnahmen für die Palästinenser freigeben.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bundesbank-Chef Weidmann warnt vor Pleite Griechenlands

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann warnt vor einer Staatspleite Griechenlands.

Korruptionsvorwürfe aus Griechenland
Korruptionsvorwürfe aus Griechenland
Grexit laut Arbeitgeberchef "kein Riesenproblem"

Bei seinem Besuch in Berlin hatte Griechenlands Regierungschef Tsipras Korruptionsvorwürfe gegen deutsche Unternehmen angesprochen. Arbeitgeberpräsident Kramer hält die Vorwürfe jedoch für einseitig.

Nach Germanwings-Absturz
Nach Germanwings-Absturz
Airlines verschärfen Cockpit-Regeln

Nach dem vom Copiloten verursachten Absturz eines Germanwings-Jets führen die deutschen Airlines das Vier-Augen-Prinzip im Cockpit ein. Die Lufthansa will das Verfahren schnellstmöglich umsetzen.

Nachrichten-Ticker
Airlines führen Zwei-Personen-Regel im Cockpit ein

Als Reaktion auf den offenbar vom Co-Piloten absichtlich herbeigeführten Absturz einer Germanwings-Maschine führen die deutschen Fluggesellschaften die Zwei-Personen-Regel im Cockpit ein.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?