A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Xi Jinping

Extra
Porträt: Xi Jinping
Porträt: Xi Jinping
Der Neue an der chinesischen Staatsspitze

Für Xi Jinping ist der 18. Parteitag der KP Chinas die letzte wichtige Etappe auf dem Weg an die Staatsspitze.

Hongkong
Hongkong
Vom Studentenprotest zur Regenschirm-Revolution

Hongkong ist in der größten politischen Krise seit seiner Rückgabe an China. Wie kam es dazu? Was wollen die Demonstranten? Und wie geht Peking mit der Regenschirm-Revolution um? Die Antworten.

Politik
Politik
Analyse: Peking fürchtet "Domino-Effekt" durch Hongkong

Es ist nicht nur die größte politische Krise in Hongkong seit der Rückgabe der britischen Kronkolonie 1997 an China. Es ist auch die bisher größte Herausforderung für die neue chinesische Führung.

Politik
Chinas Partei will mehr Rechtsstaat

Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas will vom 20. bis 23. Oktober in Peking über mehr Rechtsstaatlichkeit beraten. Den Termin für das langerwartete vierte Plenum beschloss das Politbüro am Dienstag, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

Wirtschaft
Wirtschaft
Berichte: Chinas Zentralbankchef soll bald abgelöst werden

Chinas Führung erwägt offenbar die Ablösung des langjährigen Zentralbankchefs Zhou Xiaochuan.

Verwehrte Wahlreform
Verwehrte Wahlreform
Studentenproteste in Hongkong

Hongkongs Studenten boykottieren die Lehrveranstaltungen, um auf ihren Unmut aufmerksam zu machen. Sie sind verärgert über die von Peking verwehrte Wahlreform. Eine soll die Protestaktion dauern.

Politik
Politik
China will in Indien investieren

China will massiv in Indien investieren und seine Märkte weiter für Produkte aus dem Nachbarland öffnen. Bei einem offiziellen Besuch in Neu Delhi sagte der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping, es würden zwei Industrieparks gebaut sowie das Schienennetz erweitert.

Politik
Politik
Dalai Lama gegen Nachfolger-Suche: Die Institution hat "ausgedient"

Der Dalai Lama hat davon abgeraten, nach seinem Tod einen Nachfolger zu bestimmen. "Die Institution des Dalai Lama wurde zu etwas Wichtigem wegen der politischen Macht. Diese gibt es heute nicht mehr", sagte das geistige Oberhaupt der buddhistischen Tibeter der "Welt am Sonntag".

Nachrichten-Ticker
Dalai Lama will keinen Nachfolger

Der Dalai Lama rät seinen Glaubensbrüdern davon ab, nach seinem Tod einen Nachfolger für ihn zu bestimmen.

Nachrichten-Ticker
Raketentest Nordkoreas überschattet Papstbesuch in Seoul

Bei seinem ersten Besuch in Südkorea hat Papst Franziskus ein Ende von "Machtdemonstrationen" auf der geteilten Halbinsel gefordert.

Asien-Reise
Asien-Reise
Papst Franziskus besucht Südkorea

Papst Franziskus hat seine erste Pastoralreise nach Asien angetreten. Dabei besucht er zunächst Südkorea - seit 25 Jahren war kein Oberhaupt der katholischen Kirche in dem ostasiatischen Land zu Gast.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Xi Jinping auf Wikipedia

Xi Jinping ist ein chinesischer Politiker. Seit Oktober 2007 ist Xi Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas. Am 15. März 2008 wurde er vom chinesischen Volkskongress zum Vizepräsidenten der Volksrepublik China gewählt.

mehr auf wikipedia.org