A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Moskau

Politik
Politik
Kein Zugang zu MH17-Absturzstelle

In der Ostukraine toben weiter heftige Kämpfe. Ausländische Helfer haben keine Chance, zur Absturzstelle der malaysischen Boeing zu kommen. Die EU verschärft in der eskalierenden Lage ihre Strafen gegen Russland.

Nachrichten-Ticker
MH17-Absturzort teilweise unter ukrainischer Kontrolle

Die ukrainische Armee hat einen Teil des MH17-Absturzgebiets unter ihre Kontrolle gebracht.

Politik
Politik
Russland zu Milliardenzahlung an Yukos-Aktionäre verdonnert

Russland soll für die Zerschlagung des einst weltgrößten Ölkonzerns Yukos die Rekordentschädigung von 50 Milliarden US-Dollar (37,2 Mrd Euro) zahlen. Der Ständige Schiedsgerichtshof in Den Haag entschied, die Auflösung von Yukos sei politisch motiviert gewesen.

Nachrichten-Ticker
Putin will auf EU-Rüstungsimporte verzichten

Der russische Staatschef Wladimir Putin hat sich angesichts bevorstehender weitergehender Strafmaßnahmen gegen Russland dafür ausgesprochen, Rüstungsimporte aus der Europäischen Union einzuschränken.

Kämpfe an Unglücksstelle
MH17-Absturzort teilweise unter ukrainischer Kontrolle

Die ukrainische Armee hat einen Teil des MH17-Absturzgebiets unter ihre Kontrolle gebracht und damit den Zugang zum Ort der Tragödie weiter erschwert.

Nachrichten-Ticker
Moskau muss Yukos-Aktionären 50 Milliarden Dollar zahlen

Wegen der Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos vor zehn Jahren muss Russland eine Rekord-Entschädigung an die einstigen Aktionäre zahlen.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Armee stürmt Städte um MH17-Absturzstelle

Mit einer großangelegten Militäroperation will die ukrainische Armee mehrere Orte von den Separatisten befreien. Durch die Kämpfe sind Bergungsarbeiten am MH17-Absturzort weiterhin unmöglich.

Nachrichten-Ticker
Moskau soll Yukos-Aktionären 50 Milliarden Dollar zahlen

Russland ist wegen der Zerschlagung des Öl-Konzerns Yukos vom Ständigen Schiedsgerichtshof in Den Haag zur Zahlung von 50 Milliarden Dollar (37,2 Milliarden Euro) verurteilt worden.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Industrie für härtere Sanktionen gegen Russland

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) unterstützt härtere Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise.

Nachrichten-Ticker
UNO: MH17-Abschuss ist womöglich Kriegsverbrechen

Der mutmaßliche Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine könnte nach UNO-Einschätzung ein Kriegsverbrechen darstellen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Moskau auf Wikipedia

Moskau ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 10,5 Millionen Einwohnern (2009) in der Stadt und 14,6 Millionen (2007) in der Agglomeration die größte Stadt und Agglomeration Europas. Sie ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes mit Hochschulen und Fachschulen sowie zahlreichen Kirchen, Theatern, Museen, Galerien und dem 540 Meter hohen Ostankino-Turm. Moskau ist Sitz der Russisch-Orthodoxen Kirche: Der Patriarch residiert im Danilow-Kloster, das...

mehr auf wikipedia.org