Riesiger Asteroid an Erde vorbei geflogen

1. Juni 2013, 13:21 Uhr

Eine Kollisionsgefahr bestand zum Glück nicht: Asteroid 1998 QE2, ein Brocken mit einem Durchmesser von fast drei Kilometern, ist gestern an der Erde vorbeigezogen - und er kam nicht allein.

Asteroid, Asteroid QE2, Nasa, Vorbeiflug, Erde, Mond, Astronomie

Die Aufnahmen zeigen den Asteroiden und den Mond, von dem er begleitet wird

Ein riesiger Asteroid ist am Freitagabend an der Erde vorbei geflogen. Die Gefahr einer Kollision des 2,7 Kilometer breiten Planetoiden mit der Erde bestand nicht, da er sich nur bis auf eine Entfernung von 5,8 Millionen Kilometer näherte, wie die US-Weltraumbehörde Nasa mitteilte. Dies entspricht 15 Mal der Entfernung zwischen Erde und Mond. Laut der Nasa erreichte der 1998 QE2 genannte Asteroid um 22.59 Uhr MESZ seine größte Annäherung an die Erde. In den nächsten zwei Jahrhunderten werde er ihr nicht mehr so nahe kommen.

Forscher verfolgten mit großer Aufmerksamkeit den Asteroiden. Die Wissenschaftler des Radioteleskops Goldstone in Kalifornien und des Teleskops von Arecibo in Puerto Rico hofften darauf, hochauflösende Aufnahmen des Asteroiden machen zu können, um mehr über seine Oberfläche zu erfahren, sagte der Astronom Lance Benner vom Goldstone Radioteleskop der Nasa in Pasadena. Die Erkenntnisse über seine Größe, seine Form, seine Rotation und seine Oberflächenbeschaffenheit ließen Rückschlüsse auf seine Herkunft zu. Forscher des Radioteleskops Goldstone hatten am Donnerstag erklärt, dass der Asteroid offenbar auch einen eigenen Mond mit einem Durchmesser von 600 Metern habe. 1998 QE2 war im Jahr 1998 entdeckt worden. Die Astronomen der Nasa haben bereits mehr als 98 Prozent der Asteroiden mit mehr als einem Kilometer Durchmesser im Umfeld der Erde kategorisiert. Insgesamt sind 9500 Asteroiden aller Größen in der Nähe der Erde erfasst.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Astronomie Brocken Kalifornien Mond NASA Pasadena Puerto Rico QE2
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Extra
Lebensmittelunverträglichkeiten: Wenn Essen zur Qual wird Lebensmittelunverträglichkeiten Wenn Essen zur Qual wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.