HOME

Hummer H2: Schumi II hat den Größten

Wenn es schon auf der Rennstrecke nicht klappt, will Ralf Schumacher seinen Bruder wenigstens in Sachen Garageninhalt übertreffen.

Wenn es schon auf der Rennstrecke nicht klappt, will Ralf Schumacher wenigstens in Sachen Garage seinen Bruder übertreffen. Nach Medienberichten hat sich der »kleine« Schumi einen Hummer H2 zugelegt. Der tonnenschwere Monster-Jeep ist selbst in Amerika eine feste Größe.

Auf zum fröhlichen Jagen...

Der H2 ist der zivile Nachfolger des Ur-Hummers, der bei der US-Armee als Vielzweck-Fahrzeug im Einsatz ist. Dennoch kann auch der H2 bedenkenlos mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug geworfen werden - er passt genau in militärische Transportmaschinen. Ganz so hart will Schumi II sein neues Freizeitmobil nicht beanspruchen. Er brauche den Hummer für die Jagd, ließ Ralf Schumacher per Bild-Zeitung wissen. Wo er allerdings einen Waldweg herbekommt, der ein 2,2-Meter breites und 2,9 Tonnen schweres Ungetüm verkraftet, ließ der Formel-1-Star unbeantwortet.

Pannen-Probleme

Besonders freuen wird sich der örtliche Tankwart über Ralfs neues Spielzeug. Um den H2 einigermaßen flott zu bewegen, verlangt der mächtige V8-Motor mit sechs Litern Hubraum viel Futter - auf 100 Kilometer genehmigt sich der H2 problemlos 40 Liter Super. Wenig Freude wird Klein-Schumi im Falle einer Panne haben - einen Händler, der sich mit den amerikanischen Riesen auskennt, muss man schon in Deutschland lange suchen. Von Österreich ganz zu schweigen.

Wenigstens ist Schumi II in bester Gesellschaft. Hollywoods Lieblings-Österreicher Arnold Schwarzenegger hat gleich mehrere Hummer in der Garage. Dort wird auch Ralfs H2 zunächst herumstehen. »Herrchen« hat seit einer kleinen Spritztour keinen Führerschein schein. Hasta la vista, Schumi!

Jochen Knecht

Jochen Knecht
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity