HOME
Du bist auf der Suche nach einem Gesellschaftsspiel für Erwachsene? Hier sind 10 Ideen

Zurück in die Kindheit

Zehn coole Gesellschaftsspiele, die wir sofort ausprobieren wollen

Deine Clique liebt Spieleabende? Bekannte Klassiker wie Siedler von Catan oder Activity reichen euch aber nicht mehr? Kein Problem: Hier kommen zehn coole Gesellschaftsspiele für Erwachsene.

NEON Logo
Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) alias "Joker"

Joker

Ein Drama für starke Nerven

Bis zu 110 Prozent geht es auf dem Trainingsgelände bergab

Reportage: Geländefahren für Kinder

Kinderspiel

Hochkarätig besetzt: die Komödie "Tag"

Neue Komödie

Fünf Freunde spielen seit 30 Jahren Fangen – und das mit aller nötigen Ernsthaftigkeit

Kinder auf dem Smartphone spielen zu lassen, ist nicht ungefährlich.

AdultSwine

Fieser Android-Schädling hat es auf Kinder abgesehen - und zeigt ihnen Porno-Werbung

Von Malte Mansholt
Ein Feuerwehrwagen im Einsatz

Dithmarschen

Kinder sollen mit Feuer gespielt haben - Mehr als 800 Tiere verbrennen im Stall

Spaß mit Flaggen

Wie gut kennen Sie die Flaggen dieser Welt?

Niedlicher Waldausflug

Diese Pfützenhopser sind zum Verlieben

Nein, das sind keine Fotos!

Die nackte Lust aufs Essen

Ein Mädchen spielt mit Bauklötzen

Schneller selbsständig

Mit Zwei haben Mädchen Jungs schon viel voraus

Baby im Urlaub

Tweets der Woche

"Dank Kindern erlebt man Urlaubstage viel intensiver. Und länger. Ab ca. 5.30h."

Mama müde, Kind genervt: Familienrealität im Urlaub

Vorher - nachher

Was sich im Urlaub mit Kindern verändert

Zwei süße Babys grinsen um die Wette

Tweets der Woche

"Die 3. Klasse spielt Geige, die 4. Klasse macht Pupsgeräusche"

Süße Vater-Tochter-Diskussion

Anderthalbjährige Lola schimpft mit ihrem Papa

EM-Qualifikation

Kramer spielt Schere, Stein, Papier mit einem Schotten

Küchentipps

So wird Tomatenschneiden zum Kinderspiel

Daakaka - eine Sprache droht auszusterben

Kinderspiele für die Zukunft (10)

"Die Zauberflöte"

Die Weisheit als Kinderspiel

Illegale Finanzgeschäfte

Warum Geldwäscher Deutschland mögen

"Maker Faire"-Messe

Basteleien für Millionen

Medizin

Das Auge

Jugendliche

Schulden sind kein Kinderspiel

PC-Software

Alles im Koffer: Nie wieder etwas vergessen

PALÄSTINA

Der Tod - Ein Kinderspiel

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?