HOME

"Shattera": "Breakout" in den Anden

Dass das "Breakout"-Spielprinzip längst noch nicht abgenutzt ist, zeigt das witzige Geschicklichkeitsspiel "Shattera". Viele innovative Ideen machen den Kick in den Anden zu einem riesigen Spaß.

Breakout? Gähn! Zu dieser Reaktion kommt es bei den Spielern oft, denn kennt man einen "Breakout"-Klon, kennt man alle. Nicht so bei "Shattera". Hier gibt es einige Besonderheiten, die die abgewetzte Spielidee deutlich aufwerten.

Nette Extra

Zum einen bietet "Shattera" eine wirklich annehmbare 3D-Grafik. Zum anderen sind es die kleinen, gewitzten Extra, die das Spiel zu etwas wirklich Besonderem machen. So steuert der Anwender hier kein klassisches Paddel, sondern einen kleinen, dicken Inka im Lendenschurz, der am unteren Rand des Bildschirms steht und mit den Richtungstasten nach rechts und links gesteuert werden kann. Der Inka kickt einen ledernen Fußball - hin zu einer 3D-Formation aus bunten Steinen.

Shattera 1.14

System:

ab Windows 98

Autor:

Alex Saenko

Sprache:

Deutsch

Preis:

19,95 Dollar

Größe:

8,5 MB

Die Steine müssen mitunter mehrmals getroffen werden, bevor sie endlich zerplatzen. Derweil ist es die Aufgabe des Spielers, zu verhindern, dass der Fußball am Inka vorbei ins Aus trudelt. Ansonsten wäre sofort eines von drei Leben verwirkt. Und das wäre schade, denn der Spaß beginnt doch gerade erst.

Die 15 Powerups

Viel Spaß bereiten die Powerups, die aus den zerstörten Steinen herabfallen und die durch eine Berührung mit dem Inka aktiviert werden. Da gibt es etwa Bomben, die der Spieler per Mausklick auf die Mauer schleudern kann, und die mit ihrer Explosion dafür sorgen, dass die Steine durch den ganzen Level geschleudert werden - wow! Gut sind auch die Bumerangs, die in Schleifen durch den Level sausen und immer mal wieder einen neuen Stein köpfen, der ihnen im Weg steht. Andere Powerups verwandeln den ledernen Fußball in einen aggressiven Feuer- oder Elektroball: Da ist ganz schön was los auf dem Bildschirm.

Bis ein Level vollständig abgeräumt ist, können schon einige Minuten vergehen. Und nach dem ersten Level ist natürlich nicht Schluss: Es stehen 60 Levels und 15 verschiedene Powerups zur Verfügung. Die deutschsprachige Testversion darf 60 Minuten lang ausprobiert werden. Das reicht, um das erste Dutzend Levels zu knacken.

Download beim Hersteller: www.stronggames.com

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(