HOME

Backup Outlook: E-Mails, Termine und Kontakte sichern

Ohne Outlook geht an den meisten Windows-Computern gar nichts mehr. Umso schrecklicher ist die Vorstellung, dass wichtige E-Mails, Adresslisten oder Terminvorgaben einfach verloren gehen. BackupOutlook baut vor und legt ganz von allein vollständige Sicherungen an.

Outlook ist ein mächtiges Werkzeug, das Termine entgegennimmt, alle E-Mails verwaltet und auch noch sämtliche Adressen speichert. Das Problem: Outlook legt all seine Daten in einer PST-Datei ab, die irgendwo auf dem Rechner gespeichert wird, ohne dass die meisten Anwender überhaupt ahnen, wo das Speicherverzeichnis überhaupt liegt. Es gibt auch keine interne Backup-Funktion, mit der sich eine Sicherheitskopie anlegen ließe. Hier muss der besorgte Anwender in Eigenregie nachbessern.

Das deutsche Tool BackupOutlook kümmert sich darum, alle wichtigen Outlook-Daten zu sichern. Nach der Installation scannt das Programm die vorliegende Outlook-Version und bietet alle Elemente zur Sicherung an. Dazu gehören auch die E-Mails, die Aufgaben, der Kalender, die Kontakte, die Journal-Einträge und die Notizen. Darüber hinaus kann das Programm auch die E-Mail-Konten, die Sende- und Empfangsgruppen, das Benutzerwörterbuch, die Signaturen, das Briefpapier, die Vorlagen, die eingestellten Outlook-Optionen und die E-Mail-Einstellungen sichern. Nur so kann gewährleistet werden, dass sich Outlook genau in der Konstellation wiederherstellen lässt, wie es sich noch vor einem verheerenden PC-Absturz oder vor einem plötzlichen Datenverlust etwa durch Vireneinwirkung präsentiert hat.

Beim Anlegen eines neuen Sicherungsauftrages ist es möglich, eine Kompression zu erzwingen, sodass die Zieldatei nicht mehr ganz so viel Speicherplatz einnimmt. Auch eine Passwortabfrage lässt sich setzen, sodass Unbefugte keine Chance erhalten, sich heimlich das komplette Outlook zu kopieren und es auf dem eigenen Rechner zu installieren. Ein besonderes Feature ist die Zeitautomatik. Sie startet den frisch angelegten Backup-Auftrag dann selbstständig an einem bestimmten Tag zu einer vorgegebenen Uhrzeit - etwa immer Freitags zur Mittagspause. Da Backups gern einmal vergessen werden, ist das eine probate Methode, um trotz eigener Schusseligkeit doch immer eine aktuelle Sicherung parat zu halten.

Backup Outlook 1.5.5

System

ab Windows 2000, XP und Vista

Autor

Thomas Wetzel

Sprache

Deutsch

Preis

29,95 Euro

Größe

ca. 3,1 MB

Im etwas karg gestalteten Programmfenster von BackupOutlook werden alle vorhandenen Sicherungsaufträge gelistet. Hier lassen sie sich jederzeit auch manuell starten - per Mausklick. Möglich ist es natürlich auch, eine Sicherung wieder ins System zurückzuspielen. Dabei kann als Ziel auch gern ein neuer Rechner ausgewählt werden. So ist es kein Problem, die eigenen Outlook-Inhalte auch auf einen anderen Computer zu übernehmen.

Das Programm arbeitet mit Outlook 2007, Outlook 2003, Outlook XP, Outlook 2000 und Outlook 98 zusammen. Die Testversion lässt sich 14 Tage lang ausprobieren.

Hier gibt es Download von Backup Outlook

Themen in diesem Artikel