HOME

Casual Games: Klassenzimmer für die Hosentasche

Während die Spielkonsolen Playstation 3 und Xbox 360 mit starker Leistung protzen, entpuppt sich der tragbare Nintendo DS als beliebte Plattform für Lernsoftware. Die Steuerung per Stift und Sprache ermöglicht die unterschiedlichsten Konzepte. Aktuell sind drei Produkte auch für unterwegs sehr interessant.

Wer viel unterwegs ist aber dennoch nicht auf spielerische Unterhaltung verzichten will, greift zu den tragbaren Spielkonsolen von Nintendo und Sony. Weltweit wurden vom Nintendo DS über 70 Millionen Geräte verkauft, von der Playstation Portable (PSP) immerhin mehr als 33 Millionen. Kein Wunder, dass nicht nur Spielentwickler diese Plattform für ihre Programme entdeckt haben. So führt die PSP als Navigationsgerät durch den Straßenverkehr oder dient als Reiseführer. Noch mehr Vielfalt bietet der Nintendo DS. Besonders Lernsoftware ist ein Verkaufsschlager - nicht zuletzt durch Gehirnjogging, Mathetrainer und Co. Drei Produkte, die aktuell in den Verkaufsregalen liegen, machen die Touchscreen-Konsole zum Klassenzimmer.

Führerschein Coach 2008

Vorbei die Zeiten, dass Fahrschüler vor Prüfungsfragen auf Papier brüten. Viel effektiver lernt es sich elektronisch. Nun ist das Erlernen des Unterrichtsstoffes auch bequem unterwegs möglich. Ob am Strand, in der Bahn oder auf dem Balkon: Der "Führerschein Coach" hilft dabei, den Fragenkatalog auswendig zu lernen und testet das erlernte Wissen. Viele Bilder unterstützen das Training. Das Programm kann für jede erdenkliche Führerscheinklasse benutzt werden. Natürlich auch einfach dafür, seine Kenntnisse zu festigen und seinen Wissenstand zu überprüfen. Ein kurzer Test in der Redaktion ergab ein bedenkliches Ergebnis: Von fünf Mitarbeitern - alle im Besitz eines gültigen Führerscheins - wären alle durch die theoretische Prüfung gefallen.

Hersteller: bhv

Travel Coach Europe

Geht es nach dem Willen des neuen Unternehmen HMH Interactive geht, gehören herkömmliche Reiseführer bald der Vergangenheit an - zumindest wenn man im Besitzt des Nintendo DS ist. Der "Travel Coach" bietet dem Nutzer die Möglichkeit, spielerisch Sprachen zu lernen und zusätzliche Informationen zum Reiseland zu erhalten. Witzige Minispiele und Wissenstests zu den Ländern sorgen während des Fluges für Kurzweil. Angeblich macht der Sprachtrainer innerhalb 30 Tagen fit für den Urlaub, natürlich nur, wenn man auch regelmäßig trainiert. Aber dafür erlernt der Schüler aktuelle Redewendungen. In der ersten Ausgabe werden die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch angeboten. Diese lassen sich beliebig kombinieren - so können auch Engländer auf diesem Weg ihr Französisch aufbessern. In späteren Versionen kommen weitere Sprachen hinzu.

Hersteller: HMH Medien

Basic-Wörterbuch Englisch

Wer lediglich Englisch lernen oder seine Sprachkenntnisse aufbessern möchte, ist möglicherweise mit dem Basic-Wörterbuch von Langenscheidt besser bedient. Mit dem Sprachmodul für den Nintendo DS bringt der Verlag sein bekanntes Wörterbuch auf die populäre Konsole. Begriffe werden einfach per Stifteingabe gesucht. Entweder nutzt man hierfür die virtuelle Tastatur oder die Handschrifterkennung. Auch eine Sprachausgabe ist integriert - so erfährt der Nutzer schnell, wie die gesuchten Begriffe ausgesprochen werden. Insgesamt stehen in der Datenbank rund 140.000 Stichwörter, Wendungen und Übersetzungen zur Verfügung.

Hersteller: Deep Silver / Langenscheidt

gbl