VG-Wort Pixel

Samsung Omnia W wird ab Oktober ausgeliefert Samsung stellt erstes Windows Phone 7.5 Omnia W vor


Samsung hat sein erstes firmeneigenes Windows-Phone-7.5-Smartphone mit dem Namen Samsung Omnia W vorgestellt.

Samsung hat sein erstes firmeneigenes Windows-Phone-7.5-Smartphone mit dem Namen Samsung Omnia W vorgestellt.

Das Gerät, das bereits im August in einem Veröffentlichungsplan von Samsung entdeckt wurde, ist nun von dem südkoreanischen Konzern offiziell vorgestellt worden. Das Omnia W ist mit einem 3,7 Zoll großen Super-AMOLED-Display sowie einem 1,4-GHz-Prozessor ausgestattet.

Das Smartphone verfügt außerdem über eine 5-Megapixel-Kamera an der Rückseite und eine VGA-Kamera an der Vorderseite. Videoaufnahme und -wiedergabe sind mit 720p möglich und können mittels des integrierten Zune-Players abgespielt werden.

Des Weiteren verfügt das Omnia W über Bluetooth, GPS, einen 8 GB großen internen Speicher, 512 RAM und bietet Zugang zum App-Store von Windows Marketplace, Microsoft Office Mobile und Windows Live SkyDrive.

Für das Samsung Omnia W gibt es momentan noch keine Preisempfehlung und auch zum Markteinführungstermin wurde von Samsung noch keine Angabe gemacht. Es soll jedoch Ende Oktober 2011 mit der weltweiten Auslieferung begonnen werden.

TechRadar Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker