HOME
Eine Frau sitzt mit gesenktem Kopf vor ihrem Laptop und rauft sich die Haare

Beliebtes PC-Programm

Ccleaner verseuchte PCs - doch dahinter steckt ein größeres Problem

Mit dem Ccleaner haben Hacker eines der beliebtesten PC-Programme zu einer Virenschleuder umgebaut. Die neue Infektions-Masche könnte bald zu einem gewaltigen Problem werden.

Von Malte Mansholt
Avira-CEO Travis Witteveen
Interview

Travis Witteveen

Avira-Chef im Interview: "Es wird nur noch schlimmer werden"

Von Malte Mansholt
Windows Antivirus

AV-Test

Das ist die beste Antiviren-Software für Windows

Von Malte Mansholt

Ausgabe 11/2015

Die stille Prinzessin

Avira, Bitdefender, Microsoft

So gut sind die Antiviren-Programme für Windows 10

Windows 10 Laptop

Gratis oder kostenpflichtig?

Das sind die besten Virenscanner für Windows10

Von Christoph Fröhlich
Welches Antivirenprogramm ist empfehlenswert? Das Sicherheitsinstitut AV-Test hat 25 getestet.

Windows 8.1 im Härtetest

Welche Antivirenprogramme am besten sind

Von Christoph Fröhlich
Nicht jeder Gratis-Virenscanner leistet gute Arbeit.

Kostenlose Antivirenprogramme im Test

Kein Gratis-Virenjäger schützt gut

Von Christoph Fröhlich

Trojaner-Test

Welche Virenscanner zuverlässig arbeiten

Von Christoph Fröhlich

Antivirenprogramme im Test

So gut sind Avira, Norton und Co.

Löchriger Virenschutz: Stiftung Warentest hat Antivirenprogramme getestet - das Ergebnis ist ernüchternd

Stiftung Warentest

Virenschutz, der kaum nutzt

Wer ohne Virenschutz unterwegs ist, kann sich darauf verlassen, dass der Rechner irgendwann Ärger macht

Kostenlose Antivirus-Software für Windows

Nicht jeder Gratis-Virenjäger ist treffsicher

Stiftung Warentest - Sicherheitssoftware

So wehren Sie Viren ab

Die gute alte E-Mail ist im Web noch immer die beliebteste Kommunikationsmethode

Kommunikation

Die E-Mail lebt

Microsoft-Betriebssystem

Sieben Tage mit Windows 7

Onlinespiele

Orks und Elfen im Visier von Datendieben

Gefälschte E-Mails

Virenpost vom Virenschützer

"AntiVir Removal Tool"

Weg mit den Würmern

Computerviren

Würmer locken mit Sex, Gewalt und Fußball

"AntiVir Personal Edition Classic"

Kostenloser Virenschutz

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.