HOME
Gewalttat von Volkmarsen: Frage nach dem "Warum?"

Gewalttat mit 90 Verletzten

"Die Ruhe täuscht": Der Alltag in Volkmarsen ist zurück – die Frage nach dem "Warum?" aber bleibt

Am Rosenmontag vor acht Tagen rast ein 29-Jähriger in Volkmarsen in eine Menschenmenge, es gibt 90 Verletzte. Die Gewalttat erschüttert die Kleinstadt - und weit darüber hinaus. Inzwischen ist der Alltag in Nordhessen zurück, doch die Tat wirkt nach.

Polizeichef Volkmarsen

Ermittlungen dauern an

Verdächtiger von Volkmarsen: Untersuchungshaft wegen Mordversuchs

Ein Abschleppwagen bringt das Auto weg vom Tatort in Volkmarsen
+++ Ticker +++

Auto-Attacke in Volkmarsen

Fahrer nicht alkoholisiert – "Gaffervideo" führte zu zweiter Festnahme – 18 Kinder verletzt

Volkmarsen: Ermittler untersuchen am Abend in Volkmarsen das Fahrzeug des Täters

Die Morgenlage

Autofahrer rast in Rosenmontagszug: Polizei warnt vor Verbreitung angeblicher Täter-Fotos

Volkmarsen

Volkmarsen

Autofahrer rast in Rosenmontagszug – "Er sagte: 'Bald stehe ich in der Zeitung'"

Volkmarsen

Auto fährt in Rosenmontagszug

Volkmarsen unter Schock: "Da lagen überall Kinder auf der Straße"

Kinderporno-Verbreitung? Ruben Prochnow und der schlimme Verdacht

Ermittlungsverfahren

Der Fall Ruben Prochnow*: Wie leicht man wegen Kinderpornografie unter Verdacht geraten kann

Von Kerstin Herrnkind
Ein Lastwagen ist im hessischen Limburg auf mehrere vor einer roten Ampel vor dem Landgericht stehende Fahrzeuge aufgefahren

Neun Verletzte

Unfallfahrt in Limburg: Ermittlungen dauern an – diese Fragen sind noch offen

Ein "Social-Media-Polizist" mit einem Tablet

Spekulationen zu Limburg und Halle

Ein Polizist erklärt den Umgang mit Gerüchten im Netz – und wie man "Twitter-Cop" wird

Von Rune Weichert
Mahnwache in Wächtersbach

Wer war der Täter von Wächtersbach?

"Ich knalle nun einen Flüchtling ab" – kündigte Roland K. seinen rassistischen Mordversuch an?

Von Daniel Wüstenberg
Beschlagnahmte Drogen beim Kölner Zoll

Deutschlandweit größter Drogen-Onlinehandel zerschlagen

Eine Handelsplattform im Darknet

"Wall Street Market"

Ermittler legen zweitgrößte illegale Darknet-Plattform still - drei Festnahmen in Deutschland

Verbreitet wurden die Links zu den geklauten Daten über einen inzwischen gesperrten Twitter-Account

Datenklau bei Politikern und Prominenten

Polizei nimmt 20-Jährigen in Hessen fest - Verdächtiger gesteht "in vollem Umfang"

Beamte der Bundespolizei eskortieren Fraen aus einem Gebäude

Großrazzia der Bundespolizei

So skrupellos gingen die Menschenhändler vor

Symbolbild

Öffentlichkeitsfahndung

Wer kennt den Mann aus dem Kinderporno-Video – oder dessen Wohnung?

Mutmaßlicher Kindesmissbrauch: Nach Hinweisen von Bürgern haben die Ermittler einen 24-Jährigen festgenommen

Niedersachsen

Festnahme wegen Missbrauchs nach wenigen Stunden - Chronik einer außergewöhnlichen Fahndung

Ein Beamter zeigt eine Pistole vom Typ "Glock 17". Mit einer Waffe gleichen Typs hatte der Amokläufer in München geschossen.

Amoklauf in München

Preis der Pistole, Versteck - Ermittler nennen Hintergründe zum Verkäufer der Mordwaffe