HOME

BKA: IS-Kalifat existiert quasi nicht mehr - Gefahr bleibt

Berlin - Die Gefahr durch den IS bleibt nach Einschätzung von BKA-Chef Holger Münch auch nach den drastischen Gebietsverlusten der Terrormiliz bestehen. Das vom IS ausgerufene Kalifat habe quasi aufgehört zu existieren, sagte der Chef des Bundeskriminalamts im «Interview der Woche» des Deutschlandfunks. Die Terrorgruppe habe sich aber längst auf die nächste Phase vorbereitet. Dschihadisten-Strukturen hätten sich dafür in den sozialen Medien etabliert. Dort würden Chat-Foren unterhalten, Informationen ausgetauscht und virtuelle Netzwerke gebildet.

Frau surft im Web

Romance-Scamming

Sie verliebt sich in ihren Traummann im Internet - das kostet sie ein Vermögen

Polizei fasst Drogenhändler - Bestellungen über das Darknet

Deutsche Behörden sagen bessere Kooperation mit Interpol zu

Polizisten bei Haftprüfungstermin von Yamen A.

Haftbefehl gegen Yamen A. wegen Anschlagsplänen erlassen

Nach der Bluttat herrschte Trauer im Hamburger Stadtteil Neuwiedenthal. Der mutmaßliche Kindermörder wurde jetzt gefasst.

Fahndungserfolg

Die Flucht ist vorbei: Mutmaßlicher Kindermörder von Hamburg gefasst

Von Daniel Wüstenberg
Der größte Döner der Welt kommt aus Berlin
+++ Ticker +++

News des Tages

Ein Berg aus Fleisch und Brot: Berliner bauen den größten Döner der Welt

Ein Telefonhörer vor einem Plakat der Polizei NRW mit der Aufschrift "Achtung: Hier spricht nicht die Polizei"

Nachfolger des Enkeltricks

Neue Betrugsmasche - So bringen falsche Polizisten Senioren um ihr Erspartes

Fahndungsfotos von Anis Amri

Nachrichten an toten Berlin-Attentäter Amri sollen Terroralarm ausgelöst haben

Sexueller Missbrauch einer Vierjährigen: Der Verdächtige hat die Tat laut Angaben seines Verteidigers gestanden

Niedersachsen

Vierjährige sexuell missbraucht: Verdächtiger gesteht die Tat

Berliner Attentäter Anis Amri

Polizeigewerkschaft fordert zentrale Zuständigkeit von BKA bei Gefährdern

Mutmaßlicher Kindesmissbrauch: Nach Hinweisen von Bürgern haben die Ermittler einen 24-Jährigen festgenommen

Niedersachsen

Festnahme wegen Missbrauchs nach wenigen Stunden - Chronik einer außergewöhnlichen Fahndung

Fahndungserfolg nach Veröffentlichtung von Opferbild

Öffentliche Fahndung wegen sexuellen Kindesmissbrauchs erfolgreich beendet

Öffentliche Fahndung wegen sexuellen Kindesmissbrauchs erfolgreich beendet

Erfolg nach Öffentlichkeitsfahndung

Missbrauchsopfer identifiziert - mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen

Das Fahndungsbild des BKA haben wir nach der Identifizierung des Mädchens gepixelt

Missbrauchsopfer

Hilferuf des BKA: Wer kennt dieses kleine Mädchen?

Auf einem Smartphone-Display ist eine Frau zu sehen, die in weißer Unterwäsche auf einem Bett liegt
+++ Ticker +++

News des Tages

Unbekannte erpressen Mann und zwei Frauen mit Nacktfotos

Großrechner des BKA in Wiesbaden - möglicherweise speichert die Behörde illegal über eine Million Datensätze (Archivbild)

ARD-Recherchen

Kiffer, Journalisten, Unschuldige – die unheimliche Datensammelwut des BKA

Maas fordert Aufklärung zu BKA-Daten

Maas fordert Aufklärung von womöglich rechtswidriger Datenspeicherung beim BKA

Polizei: Was verdient ein Polizist?

Verdienst-Check

Was verdienen eigentlich Polizisten?

Der deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli ist auf Wunsch der Türkei in Spanien festgenommen worden

Akhanli-Festnahme

Interpol: Der mächtige Zwerg

Von Daniel Wüstenberg
Im Netz geben "Kunden" aus Deutschland Anweisungen für Kindermissbrauch im Ausland

Erschreckende Entwicklung

Wenn Kinder nach Regie aus deutschen Wohnzimmern missbraucht werden

Maria-Brigitte Henselmann aus Freiburg und Bernhard Haase, der laute Polizei mit ihrem Verschwinden zu tun haben könnte

Vermisste Kinder

13-Jährige chattete mit 52-Jährigem, danach verschwand sie - bis heute

Von Daniel Wüstenberg

Pilotprojekt startet

Überwachungskameras: Berlin testet Gesichtserkennung zur Terrorabwehr

Terrorismus auf dem Berliner Weihnachtsmarkt: Auch Attentäter Anis Amri war als Gefährder eingestuft (Archivbild)

Terrorismus

Dschihadist, Islamist, Gefährder - was ist das eigentlich?

Von Daniel Wüstenberg