HOME
Visitenkarten

Richtig Netzwerken

Visitenkarten tauschen - und was die meisten dabei falsch machen

Wer viele Visitenkarten austauscht ist ein guter Netzwerker? Networking-Expertin Tijen Onaran erklärt, was das Problem am Visitenkartenroulette ist - und wie man es richtig spielt.

DSGVO Datenschutz Grundverordnung Visitenkarte

Neue EU-Regelung

Datenschutz absurd: Wie die DSGVO selbst Visitenkarten zum Problem macht

Von Malte Mansholt
Soldaten tragen Schutzanzüge während der Ermittlungen zur Vergiftung des Ex-Doppelagent Skripal und dessen Tochter.

Agentenkrimi in London

Ist der Anschlag auf Skripal eine "gruselige Visitenkarte" Putins?

Von Michael Streck
Christel Behrendt

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Warum meine Mutter mit 82 eine neue Visitenkarte hat

Unsoziale Netzwerke

Warum Social Media manche Menschen unglücklich macht

Wochenmarkt - die Wirtschaftskolumne

Professoren sind keine Halbgötter

Bilanz nach 1. Spieltag

Spanien überzeugt, Deutschland gewinnt

Von Dieter Hoß

Poken-Party

Ein Abend des digitalen Händeschüttelns

Von Dirk Liedtke

Radsport

Lance Armstrong kommt nach Europa

Look-Lexikon

Was ist eine Sedcard?

"Business Cards Designer Plus"

Meine eigene Visitenkarte

Tour de France

Thor Hushovd gewinnt zweite Etappe

Anmerkungen aus der Fußballprovinz

Vorrundenfazit aus dem Fernsehsessel

Franken-Technik für den Weltmarkt

Tüfteln bis der Asiate kommt

Gazprom

Gerhard Schröders Firma und die Sekte

Von Hans-Martin Tillack

Al-Kaida-Mann gesteht in Guantanamo

Die Visitenkarte des Grauens

Von Florian Güßgen

"Scribus"

Kostenlose DTP-Lösung

Die Serie

Die wichtigsten Akteure und Orte

Berlin

Die Stadt der 3.000 Lobbyisten

"Napoleon"

Die «Mutter aller Koproduktionen»

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.