HOME

Hardware, Preis, Startdatum: Insider verrät angebliche Details zur Playstation 5

Ein Reddit-Nutzer will sensible Details zur bei Sony in der Entwicklung stehenden Playstation 5 haben und machte diese auf der Plattform öffentlich. Zuvor lag er in einer Prognose schon einmal richtig.

Playstation-Stand auf der E3

Der Playstation-Stand auf der E3 2018. Nächstes Jahr wird Sony erstmals seit 24 Jahren dort nicht vertreten sein.

AFP

Wie wird sie aussehen, was steckt drin und wann wird sie wohl erhältlich sein? Seit Monaten rätseln Fans über die die kommende Playstation 5. Nun will ein Reddit-Nutzer sensible Details zur nächsten Spielekonsole von Sony publik gemacht haben. Und dass er damit richtig liegen könnte, ist nicht unwahrscheinlich. 

Der User mit dem Namen "Ruthenic Cookie 4" behauptet jedenfalls, diese Informationen zu haben. Wer hinter dem Usernamen steckt, ist nicht bekannt. Allerdings "kennen" ihn viele User von vorherigen Leaks, denn er hat schon einmal etwas anderes im Sony-Kontext korrekt vorhergesagt. Nämlich, dass das Unternehmen nicht auf der 2019 stattfindenden Gaming-Messe E3 vertreten sein wird, zum ersten Mal seit 24 Jahren. Einen Tag später machte der japanische Konzern genau diese Ankündigung publik. Auch das sagte er voraus.

Das ist auch der Grund, warum ihm jetzt Vertrauen geschenkt wird. Dass "Ruthenic Cookie 4" tatsächlich Zugang zu diesen Daten haben könnte, ist zumindest nicht abwegig. Denn viele Spieleentwickler haben jetzt schon sogenannte "Dev-Kits", also Entwickerkonsolen. Das sind Geräte, die die Entwickler vorab bekommen, um ihre Spiele für die neue Konsolengeneration vorzubereiten. Das ist nur möglich, sofern die Playstation 5 schon in einem weit voran geschrittenem Entwicklungsstadium ist. Daher könnte man, wenn man wollte, wohl weitgehend sichere Details nennen.

Reddit-Leak: Das könnten die Details der Playstation 5 sein

Startdatum: Nach seinen Informationen wolle Sony die Playstation 5, genau wie bereits den Vorgänger, in zwei Schritten vorstellen. Mit einem Event Anfang und einem am Ende des Jahres 2019. Marktstart ist laut "Ruthenic Cookie 4" dann im ersten oder im dritten Quartal 2020. 

HardwareDie Playstation 5 soll in Sachen Hardware ein "Monster" sein, heißt es. Sony dürfte darauf auch sein Augenmerk gelegt haben. Denn ob sich die Spieler eine Xbox oder eine Playstation kaufen, entscheidet sich - neben der Anzahl verfügbarer Titel für die jeweilige Konsole - oft daran. Nach Informationen des Enthüllers auf Reddit sei der Plan von Sony, Spiele mit nativer 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde darstellen zu können. 

Der Prozessor soll dem Leak zufolge acht Kerne haben und von der AMD-Ryzen-Serie stammen. Der könnte am Ende dann eigens für die Playstation 5 modifiziert sein, das machen Konsolenhersteller gerne. Informationen über die Taktung oder dem Grafikspeicher gab es in dem Leak nicht. 

Auch plane Sony demnach die Anbindung für das nächste "Virtual Reality"-System, der Playstation VR 2, von Beginn an in der Playstation 5 zu integrieren. Außerdem soll eine Kamera in der Konsole verbaut sein und in den neuen Dualshock-5-Controllern soll eine weitere integriert sein. An neuen Playstation-Move-Controllern für "Virtual Reality"-Anwendungen wird laut dem Reddit-Leak ebenso gearbeitet wie an digitale Handschuhe zur VR-Bedienung. Ob das am Ende alles so auf den Markt kommt, wird sich erst dann herausstellen, denn an solchen Extra-Features wird am Ende von Herstellerseite gerne gespart, wenn es zu kostenintensiv wird.

Preisgestaltung: Auch den Kaufpreis für die Playstation 5 will der Reddit-Nutzer bereits kennen. Der soll mit 500 Dollar rund 100 Dollar höher liegen als beim Vorgänger. Das ist eventuell auch ein Hinweis dafür, dass Sony die Playstation 5 als Topmodell bewerben wird und die Playstation 4 weiter bedient. Schließlich ist die Playstation 4 bis Ende diesen Jahres fast 100 Millionen mal verkauft worden. 

Spiele: Sony hat bereits bestätigt, dass die "Abwärtskompatibilät" bei neuer Hardware eine besondere Rolle spielen würde. Damit sind vor allem Spiele gemeint, die dann auf der neuen und der alten Konsole beiderseits laufen würden. Aus diesem Grund ist auch zu erwarten, dass Sony bereits angekündigte Spiele wie "The Last of Us 2" für den Start der Playstation 5 einplant. Ob dann letztlich alle Spiele für die neue Konsole auch auf der Playstation 4 laufen werden, ist unklar. Durchaus denkbar ist, dass man die Spiele für die Playstation 4 auch auf der neuen Konsole spielen kann. 

Das sind die wichtigen Informationen des Reddit-Leaks von "Ruthenic Cookie 4". Ob das letztendlich so kommen wird, ist natürlich fraglich. Solche Leaks sind mit Vorsicht zu genießen. Auf der anderen Seite: Der Nutzer hat schon vormals richtig gelegen. Wie dem auch sei, bis zur Markteinführung dauert es noch auch demnach noch lange. Bis dahin hat Sony Zeit, geplante Features einzusparen und andere einzuführen. Die grundlegenden Rahmendaten werden sich aber wohl nicht mehr ändern. Der Konsolenspieler darf gespannt sein.

Quelle: "Der Standard", "Reddit"








wlk
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(