VG-Wort Pixel

"Live-Videospiel" Junggesellenabschied wegen Covid-19 abgesagt: Kumpel finden sensationelle Alternative

Sehen Sie im Video, wie kreativ Freunde einen abgesagten Junggesellenabschied retten.


In dem Spiel darf der Bräutigam gegen seinen Feind "Covid" kämpfen. Das Spiel ist eine Adaption eines typischen Ego-Shooters, versetzt in eine Modellwelt gebaut aus Pappe und gespickt mit Spiel-Szenen mit echten Darstellern. Die Macher gehören zum Filmstudio Realm Pictures. Wie man sich Angesichts der technischen Perfektion des Spiels denken kann, ist es nicht die erste Real-Life Spiele-Produktion des Studios. Doch die Besonderheit in diesem Fall: Alle Protagonisten und Sets, alle Modelle sind in den Wohnungen der Mitarbeiter entstanden, die angesichts des britischen Lockdowns ihre Wohnungen nicht verlassen dürfen. Mit Hilfe eines kleinen ferngesteuerten Roboters bewegt sich der Spieler durch die Spielwelt. Dank des Einsatzes seiner Kumpel ist die Planänderung in Sachen Junggesellenabschied am Ende zu einem großen Erfolg geworden.
Mehr
Wegen der Coronavirus-Pandemie drohte ein Junggesellenabschied in Großbritannien ins Wasser zu fallen. Doch die Freunde des Bräutigams machten den Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Mehr zum Thema

Newsticker