VG-Wort Pixel

Billiger shoppen und weniger Spam Diese zehn Webseiten machen den Alltag leichter


Sie sind auf der Suche nach dem günstigsten Amazon-Preis? Billigen Videospielen? Oder wollen einfach weniger Spam? Wir stellen zehn praktische Seiten für fast jede Alltagssituation vor.

Jedes Jahr gibt das "Time"-Magazine eine Liste von 50 Webseiten heraus, die man auf jeden Fall angeklickt haben sollte. Das Problem daran: Einige Seite funktionieren nur im US-Bereich, weil Videos hierzulande etwa gar nicht abgespielt werden können. Deshalb haben wir uns die Liste noch einmal genauer angesehen und die zehn besten Tipps herausgesucht.

1. 10 Minute Mail

Sie benötigen kurzfristig eine anonyme E-Mail-Adresse oder wollen sich in einem Internetforum anmelden, aber auf den nervigen Spam danach verzichten? Hier hilft der kostenlose Dienst 10 Minute Mail: Dieser Service erstellt - der Name verrät es bereits - eine selbstzerstörende E-Mail-Adresse, die nur zehn Minuten gültig ist. Sollte das nicht ausreichen, kann man die Laufzeit mit einem Knopfdruck um weitere zehn Minuten verlängern.

2. Quotacle

"Quotacle" ist noch relativ neu, aber hat schon jetzt einen festen Platz in den Herzen vieler Film-Fans. Die Seite bietet mehr als 250.000 Zitate aus 155 Filmen. Hoffen wir, dass der Filmkatalog weiter wächst - und Hollywood der Seite keinen Riegel vorschiebt. "I'll be back."

3. CamelCamelCamel

Amazon ändert bei bis zu 20 Prozent seiner Produkte täglich den Preis. Eine Studie der Marketing-Agentur 360pi zeigte etwa, dass sich der Preis eines Wlan-Routers innerhalb von 24 Stunden acht Mal änderte. Deshalb lohnt es sich, vor einem teuren Einkauf die Seite "de.camelcamelcamel.com" aufzurufen, die sämtliche Preise von Amazon überwacht. Man kann sich einen E-Mail- und Twitter-Alarm erstellen, der über Preissenkungen informiert, Preisverlaufsdiagramme der letzten 18 Monate untersuchen oder sich den Camelizer installieren, eine Browser-Erweiterung für Mozillas Firefox und Googles Chrome.

4. Background Burner

Für User ohne Photoshop-Kenntnisse ist die Webseite "Background Burner" hilfreich: Will man etwa eine Handtasche in einem Foto freistellen (also den Hintergrund entfernen), muss man die Bilddatei einfach nur via Drag and Drop in den Browser ziehen, kurz warten - fertig ist das freigestellte Bild.

5. Forgotify

Der Musikstreamingdienst Spotify hat mehr als 20 Millionen Tracks. Das klingt beeindruckend, doch die Wahrheit ist: Rund ein Fünftel aller Songs (also knapp vier Millionen) wurden noch nie abgespielt. Nicht ein einziges Mal. Die Webseite "Forgotify" spürt die ungehörten Tracks auf. Nun wurde "Buying Time" von Kidd Afrika aus dem Jahr 1980 zumindest einmal angeklickt.

6. The Nostalgia Machine

Kurze musikalische Zeitreise gefällig? Auf der Webseite "The Nostalgia Machine" müssen Sie einfach nur das gewünschte Jahr (1960 bis 2013) angeben, anschließend können Sie sich durch die 100 größten Musik-Hits des Jahres durchhören. Für den ultimativen Nostalgie-Faktor sollten Sie ein Jahr aus Ihrer Teenager-Zeit nehmen.

7. Have I Been Pwned

"Have I Been Pwned" sammelt Datensätze, die in verschiedenen großen Hacks erbeutet wurden. Auf der Startseite muss man einfach seine E-Mail-Adresse oder einen Benutzernamen eintippen, anschließend wird überprüft, ob die eigenen Anmeldedaten in der Datenbank auftauchen, bei welchem Hack sie erbeutet wurden und welcher Typ von Daten gestohlen wurde.

8. Just Delete Me

Ein Nutzerkonto bei Apple, Groupon oder Lovefilm ist schnell angelegt. Doch oft ist es gar nicht so leicht, das Profil zu löschen. Die Seite "Just Delete Me" zeigt, wie man sein Konto bei welchem Dienst entfernen kann. Mit einem Ampel-System zeigt die Seite an, wie einfach die Löschung ist - grün steht für simpel, rot für schwer, schwarz für unmöglich.

9. Hotel WiFi Test

Jeder kennt das: Man sitzt im Hotel und will nur mal schnell die E-Mails oder die Facebook-Chronik checken, doch es lädt und lädt und lädt. Die Seite "Hotel WiFi Test" bietet eine Übersicht über populäre Hotels in zahlreichen Städten und die Downloadgeschwindigkeit, die man im Funknetz erwarten kann.

10. Humble Bundle

Die meisten Gamer dürften das "Humble Bundle" bereits kennen, doch auch Gelegenheitszocker sollten einen Blick riskieren. Regelmäßig werden auf der Seite Videospiel-Bundles zu Schnäppchenpreisen angeboten.

cf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker