HOME

Immer bestens informiert: Der stern schickt Ihnen die Top-News jetzt per Facebook-Messenger – auf Ihre Wünsche zugeschnitten!

Sie wollen Nachrichten auf dem Smartphone lesen und dabei Themen und Zeitpunkt selbst bestimmen? Dann haben wir tolle Neuigkeiten: Der stern versorgt Sie ab sofort auch im Facebook-Messenger mit News.

Bild eines Smartphones, auf dem der Chat-Bot zu sehen ist.

Der stern versorgt sie nun auch per Chat-Bot mit News. Und zwar mit Nachrichten, die auf Sie zugeschnitten sind.

Hier lesen Sie nur Nachrichten, die Sie wirklich interessieren: Der stern versorgt seine Leserinnen und Leser ab sofort auch im Facebook-Messenger mit News aus aller Welt. Die Besonderheit: Die Nutzer können selbst bestimmen, über welche Themen und zu welchen Uhrzeiten sie informiert werden möchten. So bekommen sie ausschließlich Artikel und Videos empfohlen, die auf ihre Wünsche zugeschnitten sind. Möglich macht das eine Chat-Bot-Technologie, die in einem Test zum Einsatz kommt.

Ausprobieren können Sie den neuen Informationsservice ganz einfach und unkompliziert hier. Der Klick auf den Link führt Sie direkt in den Facebook-Messenger, wo unser Chat-Bot namens Henri alle Interessierten willkommen heißt.

Sie können mit dem Bot sprechen wie mit einem Menschen

Die Handhabung ist ganz einfach, denn mit einem Chat-Bot kann man sprechen wie mit einem Menschen. Vorstellen kann man sich sein schreibendes Gegenüber wie eine Person, die über wirklich alles, was auf der Welt geschieht, Bescheid weiß – und zu fast jedem Thema mehrere passende Artikel auf stern.de griffbereit hat.

Entsprechend konkret kann man sich mit Henri unterhalten und ihn nach Neuigkeiten fragen. Beispielsweise: "Was gibt es Neues von Donald Trump?" Oder: "Wie geht es Helene Fischer?" Der Chat-Bot durchforstet dann die Datenbank von stern.de und bietet die aktuellen Neuigkeiten zur gestellten Frage als Antwort an. 

sScreenshot des Chat-Bots

Henri, der Chat-Bot des stern, wartet mit aktuellen Nachrichten aus aller Welt auf Sie

Der Nutzer entscheidet, welchen Text er spannend findet und anklicken möchte. Zudem bietet Henri anschließend die Option an, einem Thema zu folgen. Konkret bedeutet das: Der Chat-Bot schickt den Nutzern regelmäßige Updates zu einem Thema – und das zur gewünschten Uhrzeit. So erhält man ganz automatisch und ohne zu suchen in Zukunft die wichtigsten News zu seinen Lieblings-Themen automatisch per Facebook-Messenger. Und natürlich kann man seine abonnierten Themen jederzeit anpassen oder abbestellen.

Der Chat-Bot des stern ermöglicht es seinen Nutzern auch, nach aktuellen Top-Themen zu suchen. Dann empfiehlt er ihnen die wichtigsten Texte, die aktuell auf unserer Homepage besonders beliebt sind. 

Screenshot des Chat-Bots

Sie können Henri nach Informationen fragen, die Sie interessieren. Oder Sie lassen sich mit den wichtigsten News versorgen.

Alternativ kann man die aktuellen Geschehnisse einzelner Ressorts durchstöbern – zum Beispiel Politik, Kultur, Digital, Reise oder Gesundheit. Diese Funktion ist für alle Leser gedacht, die nicht genau wissen, was sie aktuell interessieren könnte, die aber dennoch gut informiert sein möchten.

Ein neues, kostenloses Angebot in der Testphase

Der Chat-Bot Henri ist ein kostenloses Angebot des stern, das sich aktuell in einer Testphase befindet. Wir bitten alle Nutzer daher, ein wenig Geduld mit Henri zu haben. Denn: Ein Chat-Bot ist ein automatisiertes Programm, das menschliche Konversationen simuliert. Man spricht mit einer Maschine, doch diese Maschine wird natürlich von Menschen gepflegt. Und das bedeutet: Der Chat-Bot ist in der Lage, dazuzulernen. Mit jeder Unterhaltung wird er besser und besser. Und damit das möglichst perfekt gelingt, ist in den Chat-Bot eine Feedback-Funktion integriert. Einfach im Chat "Feedback" schreiben oder über das Menü "Feedback" aufrufen. Dort können Sie uns Ihre Meinung mitteilen oder uns explizit sagen, was Sie sich für Henri noch wünschen würden.

Bis dahin: Schreiben Sie Henri doch einfach mal! Er freut sich schon sehr, von Ihnen zu hören – einfach hier klicken!

 

sw
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.