VG-Wort Pixel

"Warum haben Katzen Angst vor Gurken?" Diese verrückten Fragen stellen die Deutschen Google am häufigsten


Google weiß alles. Und kann sogar Fragen beantworten. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Menschen welche stellen. Wie skurril die häufigsten Fragen der Deutschen sind, überrascht dann aber doch.

"Frag doch mal Google." Diesen Satz haben sicher die meisten schon mal gesagt. Die meisten Menschen meinen damit allerdings in erster Line, dass man nach den Begriffen suchen soll. Dass man Google tatsächlich Fragen stellen und sogar eine passende Antwort bekommen kann, wissen viele gar nicht. Die Fragen, die dann wirklich gestellt werden, haben es allerdings in sich.

Meistgestellte Fragen mit "Was"

In seinem Jahresrückblick verkündet Google jedes Jahr, was am häufigsten gesucht wurde. Dieses Jahr sind auch die Fragen einzeln aufgedröselt, mit teils sehr witzigem Ergebnis. Denn neben alltäglichen Fragen, wie der nach dem Wetter und nach dem TV-Programm sind selbst unter den Top 10 durchaus auch Fragen, bei denen man sich nur wundern kann, warum sie so viele Menschen beschäftigen.

Meistgestellte Fragen mit "Warum"

Zwischen belanglos, zeitgeschichtlich und skurril

Dass sich etwa viele nach dem gesundheitlichen Zustand von Michael Schumacher erkundigen, war durchaus zu erwarten. Der Rennfahrer ist ein Weltstar, sein Zustand nach seinem Ski-Unfall lange kritisch. Klar, dass das die Menschen bewegt. Auch die Frage "Warum so viele Flüchtlinge?" ist nach der Lage in den letzten Monaten völlig nachvollziehbar. Das Menschen Google "Wie heißt Du" fragen, ist nur solange irritierend, bis man weiß, dass Google auch Fragen an Google Now zählt. Das Android-Äquivalent zu Apples Siri kann per Sprachsteuerung befragt werden. Da erkundigt man sich natürlich auch mal, mit wem man es eigentlich zu tun hat.

Meistgestellte Fragen mit "Wie"

Wieso aber so viele Google-Nutzer umtreibt, was Pastinaken sind, bleibt wohl für immer verborgen. Nur auf den ersten Blick verstörend ist dagegen die Frage, warum Katzen Angst vor Gurken haben. Sie bezieht sich schlicht auf ein Internet-Phänomen. Vor einigen Wochen tauchten reihenweise Videos auf, in denen Katzenbesitzer ihre pelzigen Freunde mit Gurken dazu brachten, vor Schreck in die Luft zu springen. Warum die Katzen so reagieren, erklärt das Video.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker