Onlineshopping Sony startet Musikladen "Connect" in Europa


Auch da spielt nun die Musik: Plattenriese Sony öffnet seinen Onlineshop "Connect" auch für europäische Kunden. Der liefert Musik im Format ATRAC3 zu Preisen zwischen 99 Cent und 1,69 Euro pro Song.

Sony hat den deutschen Ableger seines Internet-Musikladens "Connect" gestartet. "Wir stellen zur Zeit die Titel online, um Ende August dann 300.000 Stücke präsentieren zu können", sagte Markus Nierhaus von Sony Deutschland. "Wir bringen Connect mit einem Soft-Launch an den Markt, der von uns momentan nicht groß beworben wird." Sony habe bereits für rund 500.000 Musiktitel Verträge abgeschlossen.

Sony konkurriert mit seinem Service vor allem gegen den "iTunes Musicstore" von Apple, den "SonicSelector" von OD2 sowie lokale Angebote wie "PhonoLine". Während Apple die Lieder zum Einheitspreis von 99 Cent online anbietet, verlangt Sony im Internet zwischen 99 Cent und 1,69 Euro pro Song. Alben kosten bei Sony zwischen 9,99 und 14,99 Euro.

Eigenes Format mit Kopierschutz

In dem Sony-Shop werden die Musikstücke im so genannten ATRAC3-Format bereitgestellt, das für tragbare Musik-Player optimiert wurde und verschiedene Kopierschutzmechanismen beinhaltet. Die bei Connect gekauften Musikstücke können auf einem Windows-PC oder mobilen Playern von Sony abgespielt werden - und zurzeit nur auf diesen.

Um die Musik im Online-Shop zu erwerben - übrigens maximal 20 Songs oder Alben pro Einkauf -, benötigt man die Software "SonicStage", deren 30 Megabyte Daten sich kostenlos aus dem Internet herunterladen lassen. Das Programm benötigt allerdings unbedingt einen installierten Internet Explorer der Version 5.5 oder höher - wodurch Nutzer von Nicht-Windows-Systemen vom Einkaufen ausgeschlossen sind.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker