HOME
Ein Zusammenschnitt zeigt Donald Trump und EU-Kommissar Günther Oettinger

Leistungsschutz und Netzneutralität

Wie die EU und Trump das Internet zerstören

Das Internet, wie wir es kennen, steht vor dem Ende. Schuld sind zwei Gesetze der EU und der Trump-Regierung. Sie werden die Art, wie wir kommunizieren und konsumieren, massiv verändern - obwohl sie völlig unterschiedliche Ziele haben.

Von Malte Mansholt
Netzneutralität Ende USA

Netzneutralität

Warum das Internet, wie wir es kennen, gerade gestorben ist

Von Malte Mansholt

Nach Netzneutralität-Entscheidung

Comeback der Drosselkom? Telekom plant umstrittene Internet-Maut

Von Christoph Fröhlich
Ein Smartphone an einem Strand

Entscheidung in Brüssel

Parlament beschließt neue Internet-Regeln - Zwei-Klassen-Netz droht

Handy-Display mit Roaming-Informationen

Netzneutralität

Hat das EU-Parlament heute das freie Internet abgeschafft?

Tim Berners-Lee

Erfinder des WWW warnt vor Abschaffung der Netzneutralität

Beim Zugang zu Netzen darf es keine Diskriminierung geben, wie das Blockieren oder Verlangsamen von Diensten

"Zwei-Klassen-Internet"

Streit um Netzneutralität geht weiter

Spezialdienste sollen bald schneller im Internet unterwegs sein als andere Nutzer

Konzept zur Netzneutralität

Regierung will Überholspur für Spezialdienste ermöglichen

US-Präsident Barack Obama macht sich für die "Netzneutralität" stark

Netzneutralität

Obama will keine Überholspur im Netz

Reformpläne der EU-Kommission

Kritiker fürchten um die Netzneutralität

Netzneutralität

EU-Kommissarin Kroes verteidigt Bevorzugung von Web-Inhalten

Netzneutralität

Rösler und Netzaktivisten rügen EU-Entwurf

Netzneutralität

Rösler will offenbar Telekom-Drosselung verhindern

Über 50.000 Unterstützer

Petition für Netzneutralität nimmt Hürde für den Bundestag

Telekom drosselt DSL-Tarife

Keiner will ein Zwei-Klassen-Netz!

Von Christoph Fröhlich

Arbeit verzögert sich

Internet-Enquete diskutiert Netzneutralität

Internet vor Umbruch

Mobilfunker erhalten mehr Macht

Netzneutralität

Internet-Maut für Datenschleudern

Stichwort Netzneutralität

Gleiches Recht für alle Daten

Netzneutralität

US-Aufseher und Netzbetreiber streiten um Internet-Maut

Internetpolitik

Verwirrung um Googles Netzneutralität

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.