VG-Wort Pixel

Videos auf Tiktok US-Comedian zeigt, wie unterschiedlich das Leben in Europa und in den USA ist

Hallo, mein Name ist Andy und ich komme aus Ohio in den USA. Ich lebe seit rund drei Jahren in Deutschland, und ich liebe es hier.
Ich liebe es, in Deutschland zu leben, aber es gibt einige Dinge, die ein bisschen anders sind. Davon erzähle ich euch jetzt. 
1. Alkohol in der Öffentlichkeit
Ein Bier auf der Straße zu trinken, ist gegen das Gesetz in den USA. Es macht mich noch immer etwas nervös, hier in der Öffentlichkeit mit meinem Getränk zu sein. 
2. Augenkontakt
Eines der ersten Wörter, die ich auf Deutsch gelernt habe, war "Prost". Danach kam sofort das Wort "Augenkontakt". Wo ich herkomme, ist es wichtiger, miteinander anzustoßen - und was man sagt. Wo man hinschaut, ist nicht so wichtig. 
3. Mayonnaise
Hier in Deutschland bekommt man Mayonnaise zu seinen Pommes. In den USA kann man alle möglichen Saucen auf Pommes machen: Ketchup, Senf, BBQ-Sauce, scharfe Sauce, wirklich alles, was man will. Aber ich habe nie daran gedacht, Mayo drauf zu machen! Das scheint so eine verrückte Idee! Erzählt es nicht meinen Freunden zu Hause, aber jetzt gehört Mayo zu meinen Lieblingssaucen. Das ist so gut! 
4. Service
Wenn man in Deutschland will, dass der Kellner zum Tisch kommt, muss man sich bemerkbar machen. In den USA kreisen die Kellner andauern im Restaurant herum, sie kommen alle fünf Minuten an deinen Tisch, sie lassen dich nicht in Ruhe. Manchmal ist es sogar etwas zu viel! 
5. Rechnung
Eines der Dinge, die ich an Restaurants in Deutschland liebe, ist, dass der Preis auf der Karte auch wirklich der Preis ist, den man zahlt. In den USA ist die Steuer nicht im Preis auf der Karte inbegriffen. Man findet nicht heraus, was man zahlen muss, bis die Rechnung kommt. Und dann kommen auch noch 15 bis 20 Prozent Trinkgeld oben drauf. Ich mag wirklich, wie einfach hier alles ist, wo man einfach alles zusammenrechnet. Das ist perfekt!


Das sind nur einige der Dinge, auf die ich während meiner kurzen Zeit hier gestoßen bin. Ich freue mich schon darauf, noch weitere zu entdecken. 

Mehr
Manche Dinge in Europa sind für US-Amerikaner kaum noch nachvollziehbar – und andersherum. Ein Stand-Up-Comedian aus New York stellt in TikTok-Videos auf satirische Art und Weise die Unterschiede heraus.

In einer globalisierten Welt verschwimmen die Unterschiede zwischen verschiedenen Ländern und Kontinenten, doch an manchen Stellen treten sie immer noch sehr deutlich zutage. So gibt es einige Dinge, die für Europäer völlig selbstverständlich, für US-Amerikaner jedoch kaum nachvollziehbar sind – und andersherum.

Dan Pulzello hat diese manchmal kleinen, manchmal ganz grundlegenden Unterschiede für sich entdeckt. Auf TikTok stellt der Comedian aus Manhattan diese in kleinen Videos vor – zuerst zeigt er die europäische Sicht, dann die amerikanische. Dabei geht es um Themen, wie Bestellungen im Restaurant, aber auch die Arbeitsethik und das Sozialsystem.

@danpulzello

#fyp #foryou #comedy #standupcomedy #foryoupage #america #europe

♬ original sound - danpulzello

Die soziale Absicherung unterscheidet Europa und die USA

Vor allem letzteres beschäftigt Pulzello offenbar sehr. In mehreren seiner Videos zeigt er, wie sich in Europa Familie und Beruf besser vereinbaren lassen oder hier Arbeitnehmer eine stärkere soziale Absicherung im Krankheitsfall haben. Als Europäer verplant Pulzello in einem der Clips seine "178 Urlaubstage", als Amerikaner erscheint er nach einem Autounfall noch zur Arbeit – und verspricht, die halbe Stunde Verspätung während der Mittagspause nachzuarbeiten.

In einem anderen Video geht es um die Möglichkeiten, die junge Menschen haben. Europäische Eltern – so stellt es Pulzello dar – würden ihre Kinder dazu ermutigen, nach der Schule ins Ausland zu gehen und eigene Erfahrungen zu machen. In den USA dagegen sind die Erwartungen anders: Schulabgänger sollen schnell aufs College gehen und bald Geld verdienen. Die Studiengebühren sind in den Vereinigten Staaten zu teuer, als dass sich Familien leisten könnten, ihren Kindern große Reisen zu finanzieren.

@danpulzello

#fyp #foryou #foryoupage #comedy #standup #standupcomedy #america #europe #college

♬ original sound - danpulzello

Immerhin gibt es in US-Restaurants gratis Wasser

Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf greift Pulzello auf – natürlich leicht überspitzt. Junge Eltern in Europa können bei ihm in Elternzeit gehen, bis das Kind zehn Jahre alt ist. Das stimmt so natürlich nicht, die gesetzlichen Möglichkeiten sind auf dieser Seite des Atlantiks dennoch ganz andere als in den USA. Dort bekommen werdende Väter angeblich nur einen Anruf aus dem Kreißsaal, wenn das Kind kommt, und arbeiten sofort konzentriert weiter.

@danpulzello

#fyp #foryou #comedy #standup #standupcomedy #foryoupage #europe #america #usa

♬ original sound - danpulzello

Allerdings lässt es sich auch in den USA gut leben – zum Beispiel, weil in den meisten Restaurants dort gratis Wasser gibt. So viel, dass sich der Amerikaner in Pulzellos Clip sogar an seinem Tisch damit übergießt. Dass das in europäischen Ländern eine ziemlich hohe Rechnung ergeben würde, ist für die meisten Amerikaner wohl kaum verständlich.

Quelle: Dan Pulzello auf TikTok

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker