HOME

Hätten Sie's gewusst?: So lesen Sie Ihre versteckten Facebook-Nachrichten

Den Facebook Messenger kennt wohl jeder. Doch wussten Sie, dass es darin auch einen Ordner mit versteckten Nachrichten gibt, die Sie vermutlich nie zu Gesicht bekommen haben? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Mitteilungen öffnen.

Whatsapp ist mit mehr als einer Milliarde Nutzern der unbestrittene König der Messenger. Auf dem zweiten Platz folgt Facebooks Stand-Alone-App Messenger. Mehr als 800 Millionen User nutzen die App regelmäßig. Was viele aber nicht wissen: Im Posteingang gibt es einen versteckten Ordner mit Nachrichten, die die meisten Nutzer noch nie zu Gesicht bekommen haben. Darin finden sich Nachrichten von Nutzern, die man selbst nicht kennt und zu denen etwa auch über gemeinsame Freunde keine Verbindung besteht. Man kann sich das vorstellen wie den Spamfilter im E-Mail-Postfach.

In einem kurzen Test innerhalb der Redaktion zeigte sich, dass in einigen Postfächern mehrere ungelesene und dementsprechend auch unbeantwortete Nachrichten schlummerten, die es nicht in die Nachrichtenanfragen geschafft hatten. Vermutlich geht es den meisten Nutzern so, die noch nie von der Funktion gehört haben. Und wer weiß? Manchmal versteckt sich zwischen all den merkwürdigen Bemerkungen zum eigenen Profilbild vielleicht sogar eine wichtige Mitteilung.

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die gefilterten Nachrichten aufrufen - im Browser auf dem Desktop, dem iPhone und Android-Geräten.

1. Im Browser

Klicken Sie in der oberen Statusleiste auf das Nachrichtensymbol (zwei Sprechblasen), in dem Pop-up findet sich oben links grau hinterlegt der Reiter "Nachrichtenanfragen" (unter "Neueste"). Klicken Sie dort auf "Gefilterte Anfragen anzeigen".

Browser: So finden Sie versteckte Facebook-Nachrichten

 2. Auf dem iPhone

Öffnen Sie die Messenger-App auf dem iPhone, gehen Sie dann in die Einstellungen rechts unten (Zahnrad-Symbol). Wählen Sie dort den Punkt "Personen", dann "Nachrichtenanfragen". Dann klicken Sie auf "Gefilterte Anfragen anzeigen".

iOS: So finden Sie versteckte Facebook-Nachrichten
Zunächst öffnen Sie die Messenger-App.

Zunächst öffnen Sie die Messenger-App.

3. Auf Android-Geräten

Öffnen Sie den Messenger, gehen Sie dann in die Einstellungen (Zahnrad-Symbol oben rechts). Dort klicken Sie auf "Personen", dann "Nachrichtenanfragen", anschließend wählen Sie "Gefilterte Anfragen anzeigen".

Android: So finden Sie versteckte Facebook-Nachrichten
In den Einstellungen klicken Sie zunächst auf "Personen".

In den Einstellungen klicken Sie zunächst auf "Personen".

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So löschen Sie Ihr Konto bei Facebook


Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.