HOME

Teenager entdecken Sicherheitslücke: Diese Nachricht lässt Whatsapp crashen

Eine neue Schwachstelle bei Whatsapp sorgt für Schlagzeilen: Mit einer Textnachricht ist es möglich, den beliebten Messenger zum Absturz zu bringen. Entdeckt wurde die Lücke von zwei Teenagern.

Der Nachrichtendienst Whatsapp hat mit einer neuen Sicherheitslücke zu kämpfen

Der Nachrichtendienst Whatsapp hat mit einer neuen Sicherheitslücke zu kämpfen

Zwei indische Teenager haben eine neue Schwachstelle bei Whatsapp entdeckt, mit der man den beliebten Messenger durch das Senden einer speziellen 2000-Zeichen-Nachricht zum Absturz bringen kann. Besonders fies: Es reicht schlicht aus, den Chat-Verlauf noch einmal zu öffnen, um Whatsapp erneut zum Absturz zu bringen. Erst wenn der gesamte Chat-Verlauf des betroffenen Kontakts gelöscht wird, ist das Problem gelöst.

Die beiden 17-jährigen Teenager demonstrieren die Funktionsweise der Whatsapp-Lücke in einem dreiminütigen Youtube-Video. Laut dem Portal "The Hacker News" sind fast alle Android-Versionen betroffen, explizit genannt werden zudem die Whatsapp-Versionen 2.11.431 und 2.11.432 für Android. Unter iOS 8.1 wurde die Lücke von den Entwicklern laut eigener Aussage noch nicht getestet, unter Windows Phone 8.1 konnte das Leck nicht ausgenutzt werden.

cf