VG-Wort Pixel

In eigener Sache stern.de ist Marktführer bei den News-Apps

Erstmals wurden in Deutschland Reichweiten der mobilen Internetangebote gemessen. Ergebnis: Bei den Apps für Smartphones ist stern.de Marktführer unter den Nachrichtenangeboten.

Erfolg für stern.de: Wir sind Marktführer bei den Nachrichten-Apps für Smartphones. Erstmals hat die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof), die Reichweitenmessungen für Internetangebote vornimmt, auch die Onlinenutzung auf mobilen Geräten untersucht. Die stern.de-App ist mit 791.000 Nutzern, so genannten Unique Usern, die erfolgreichste publizistische Applikation. Es folgen die Apps von n-tv und Handelsblatt Online. In der Apps-Gesamtwertung führen die VZ-Netzwerke mit knapp einer Million Nutzern vor Wetter.de und stern.de auf Platz drei.

Neben den Apps wurden auch die Reichweiten für Webseiten erfasst, die für mobile Geräte optimiert wurden. Bei den Nachrichtenangeboten liegt stern.de Mobil auf Platz fünf (532.000 Unique User) hinter Spiegel Online, Bild.de, Focus Online und n.tv. Die mobile Website mit den meisten Nutzern insgesamt kommt von Vodafone, es folgen Wetter.com und O2 Active.

So können Sie stern.de mobil lesen

Mit der App von stern.de können Sie sich auch mobil schnell und unkompliziert informieren. Die neuesten und wichtigsten Inhalte von stern.de sind jederzeit in gewohnt hochwertiger Qualität abrufbar.

Die kostenlose stern.de 4.0-App für

iPhone, iPad und iPod Touch

gibt es direkt im App-Store von Apple.

Ebenfalls kostenfrei ist die stern.de-App für Smartphones mit dem Android-Betriebssystem. Sie finden das Programm hier zum Download.

Natürlich lässt sich stern.de auch mit dem Browser eines Mobiltelefons öffnen. Unter mobil.stern.de öffnet sich eine speziell für die kleinen Bildschirme der Handy angepasste Version von stern.de

san

Mehr zum Thema



Newsticker