HOME

Favoriten und Link-Vorschau: Whatsapp-Update: Das ändert sich für Android-Nutzer

Seit heute steht eine neue Version von Whatsapp für Android bereit. Die bringt coole neue Features - die für iPhone-Nutzer ein alter Hut sind.

Whatsapp Android

Whatsapp bringt die Link-Vorschau nun auch auf Android-Smartphones

Der beliebte Messenger Whatsapp erfindet sich zwar nicht ständig neu, Verbesserungen gibt es aber immer wieder. So auch in der aktuellen Version, die jetzt für Android-Smartphones bereit steht. Während Anfang des Jahres die iPhone-Fans lange auf Funktionen wie die Anrufe über  "Whatsapp Calls" warten durften, muss diesmal Android aufholen: Die neue Version bringt lang erwartete Features aus der iPhone-Version jetzt endlich auch auf die Geräte von Samsung und Co. Wir verraten, worauf sich die Android-Nutzer freuen dürfen.

Link-Vorschau

Bereits seit dem letzten Whatsapp-Update vor zwei Wochen können iPhone-Nutzer bei einem Link in einer Whatsapp-Nachricht auch gleich eine schicke Vorschau sehen. Das funktioniert bei den meisten Links, vor allem Artikeln oder Links zu Youtube-Videos lädt die Vorschau recht zuverlässig. Bei manchen Links bleibt das Feld allerdings leer. Will man die Vorschau beim Versand entfernen, tippt man oben im Vorschau-Kästchen einfach auf das "x". Schon sieht die Nachricht aus wie früher und sendet den reinen Textlink.

Nachrichten-Favoriten

Die schönsten Liebesschwüre, die witzigsten Sprüche oder das lustigste Geplänkel sind nichts wert, wenn sie im ewigen Strom der Chats im Nirgendwo verschwinden. Schon seit der vorletzten Version dürfen deshalb iOS-Nutzer die Lieblingsnachrichten mit einem Sternchen versehen und so zu Favoriten machen.

Das geht unter Android nun endlich auch. Halten Sie dazu die Nachricht gedrückt, bis am oberen Rand die Bearbeitungsleiste erscheint. Wählen sie bei Bedarf noch weitere Nachrichten aus dem Gespräch aus. Tippen Sie nun oben auf den Stern - und schon erhalten die Nachrichten ein schickes Sternchen. Nun findet sich unter dem Menü-Button in der Chat-Übersicht der Punkt "Mit Stern markiert". Wählt man eine der dort gelisteten Nachrichten aus, landet man direkt an der passenden Stelle im Chat.

Nur für Marshmallow: Direktes Teilen

Wer auf seinem Smartphone schon das brandneue Android Marshmallow hat, bekommt ein besonderes Schmankerl. Klickt man in einer anderen App auf den "Teilen"-Button, kann man dort nicht mehr nur Whatsapp an sich auswählen. Zusätzlich werden dort nun auch noch die Kontakte angezeigt, mit denen man zuletzt über Whatsapp gechattet hat. Das ist gerade, wenn man immer wieder denselben Bekannten etwas schickt, enorm praktisch.

So bekommen sie die neue Version

Wie immer erhält nicht jeder Android-Nutzer auch gleich das Update über den Play Store. Wer dort heute schon ein Update erhalten hat, kann die neuen Features sofort nutzen. Will man nicht auf das Update warten, muss man sich die Installations-Datei auf direkt vom Hersteller auf das Smartphone herunterladen. Dazu muss allerdings die Installation aus unbekannten Quellen erlaubt werden. Da das auch Viren und Co. Tür und Tor öffnet, sollte man den Haken sofort nach der Installation in den Einstellungen unter "Sicherheit" wieder entfernen.

Themen in diesem Artikel