HOME

Youtube-Stars on Tour: stern TV verlost ein Longboard von "Dner" und "Ungespielt"

Von Sylt bis nach Neu Schwanstein: In 40 Tagen fuhren die Youtuber "Dner" und "Ungespielt" mit dem Longboard durch Deutschland. stern TV zeigt die Highlights - und verlost ein Board.

Youtube-Stars mit Aussicht: "Dner" (Mitte links) und "Ungespielt" (Mitte rechts) am Ziel

Youtube-Stars mit Aussicht: "Dner" (Mitte links) und "Ungespielt" (Mitte rechts) am Ziel

40 Tage und 1.300 Kilometer Deutschland haben die Longboards der Youtube-Stars "Dner" und "Ungespielt" auf dem Buckel. stern TV hat die Jungs auf ihrer Tour exklusiv begleitet. Zum Abschluss der Reise hat stern TV ein extra entworfenes "Dner" und "Ungespielt"-Board anfertigen lassen, das jetzt unter den Fans verlost wird - selbstverständlich handsigniert.

Hinter Felix von der Laden ("Dner") und Simon Unge ("Ungespielt") liegt eine ereignisreiche Reise. Nicht nur ihre Freunde "Julien Bam" und "Chen Loew" begleiteten sie: Zahlreiche Fans trafen die beiden auf der Strecke von Sylt bis zum Schloss Neu Schwanstein. Schon beim Start am Insel-Flughafen wartete ein Empfangskomitee.

Täglich luden die Web-Stars ein Video von ihrer Reise auf Youtube hoch. Aneinandergereiht ergibt sich so ein Roadmovie mit vielen Abenteuern am Straßenrand, wie zum Beispiel ein Besuch im Schwimmbad.

Der Zieleinlauf im Schloss Neu Schwanstein wurde von besonders vielen Fans begleitet. Unterstützung hatten die Boarder auch dringend nötig: Denn die Reise ging ihnen mit zunehmender Dauer mächtig auf die Knochen. Doch als sie die Ziellinie überrollten, wich die Anspannung eindeutig Stolz und Freude.

tme
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.