VG-Wort Pixel

Schnappschuss auf Instagram "Octomum" zeigt, wie ihre berühmten Achtlinge heute aussehen

Octomum Natalie Suleman auf einem Selfie
Natalie Suleman - Mutter von Achtlingen - auf ihrem Instagram-Kanal
© Screenshot/Nataliesuleman/Instagram
Als Octomum wurde Natalie Suleman berühmt. Heute sind ihre Achtlinge schon neun Jahre alt. Auf Instagram hat die Mutter jetzt ein aktuelles Foto ihrer Sprösslinge veröffentlicht. 

Octomum Natalie Suleman wurde 2009 durch die Geburt ihrer Achtlinge zu einer medizinischen Sensation. Inzwischen sind ihre acht Kinder neun Jahre alt.

Trotz aller Kritik an der Mehrlingsschwangerschaft in der Vergangenheit: Natalie Suleman lebt das Leben einer ganz normalen Mutter. Und dazu gehört auch der Stress in der ersten Schulwoche. Ganz besonders mit acht gleichaltrigen Kindern.

Schnappschuss auf Instagram

Passend dazu postete die Achtlingsmutter jetzt ein Foto ihrer Sprösslinge mit dem Kommentar "Eltern, kennt ihr auch den Stress in der ersten Schulwoche?" auf Instagram.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Glücklich lächelt der Nachwuchs in die Kamera. Für die Kinder ein ganz normaler Schultag. Für ihre Mutter ganz schön viel Arbeit. Auch das veröffentlicht Octomum auf Instagram. "Ich muss zugeben: Sechs Mal wegbringen und wieder abholen an verschiedenen Schulen nimmt meinen ganzen Tag ein. Jetzt bin ich ein offizieller Busfahrer," so die 14-fache Mutter. Denn nicht nur die Achtlinge müssen zur Schule gebracht werden. Auch ihre anderen sechs Kinder wollen gefahren werden.

Freiräume für "Octomum" wichtig

Ein Fulltime-Job für jede Mutter, an dem Octomum ihre Follower gerne teilhaben lässt. Mal alleine ins Kino zu gehen oder sich etwas zu gönnen ist für jede Mutter schwierig, aber auch die 14-fache Mutter schafft es irgendwie sich diese Freiräume zu schaffen. Das postet sie besonders stolz auf Instagram.

Für den Kinderreichtum als alleinerziehende Mutter wurde Octomum oft kritisiert. Sie würde keinem Kind gerecht werden und jedes Kind käme zur kurz, so ihre Kritiker. Auch die Vermarktung ihrer Schwangerschaft stand oft im Fokus. Heute ist es ruhiger geworden um Octomum und ihre Achtlinge. Und zumindest auf Instagram wirkt es so, als würden die Sensationsachtlinge das normale Leben von Neunjährigen leben.

In diesem Kindergarten tanzt eine Poledancerin
mar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker