HOME

Duft-Bestseller: Parfum für Männer: Das sind die fünf beliebtesten Herrendüfte

Zu einem gepflegten Äußeren zählt unter anderem auch der Geruch eines Mannes: Mit dem richtigen Duft nehmen wir unser Gegenüber angenehmer wahr. Wir stellen fünf zeitlose Klassiker vor.

Parfums für Männer liegen im Trend

Ob herb oder frisch, holzig oder intensiv: Es gibt eine Vielzahl an Parfums für Männer

Getty Images

Egal, ob leicht oder intensiv, holzig oder herb,  frisch oder schwer – jedes Parfum hat seinen eigenen Charakter. Um herauszufinden, welcher Duft der richtige für einen ist, muss man(n) nur wissen, wie er auf seine Mitmenschen wirken möchte. Wenn Sie sehr selbstbewusst sind, passt ein intensives Parfum besser zu Ihnen als ein dezenter Duft. Sind Sie eher der elegante Typ, ist ein Parfum mit leichter Duftnote möglicherweise die beste Wahl. Für besonders sinnliche Männer hingegen eignet sich ein frisches Aroma besser. Da jedoch nicht nur die Intensität eines Parfums ein entscheidender Kauffaktor ist, sondern auch die Komposition, das Dufterlebnis und sogar der Flakon selbst, zeigen wir Ihnen fünf Bestseller, die derzeit zu den beliebtesten Herrendüften zählen.

1. Boss Bottled von Hugo Boss (Eau de Toilette)

Zu seinen markantesten Merkmalen zählt die fruchtig-spritzige Kopfnote aus Zitrusfrüchten, welche mit Zimt, Sandelholz und Vetiver (asiatisches Süßgras) kombiniert wurde – dadurch bekommt das Parfum seine typisch holzig-orientalische Note und riecht sehr intensiv und frisch. 

2. Sauvage von Dior (Eau de Parfum)

François Demachy, Kreateur bei Dior, wollte in diesem Duft die reine und offensichtliche Männlichkeit zum Ausdruck bringen: „Wie das Bild eines Mannes, das zeitlos ist und nie aus der Mode kommt.“ Dabei herausgekommen ist ein Parfum, das die scharfe und würzige Note der Bergamotte, die holzige Essenz aus Amber und die maskulinen Akzente der Vanille aus Papua-Neuguinea in sich vereint. 

3. Le Male von Jean Paul Gaultier (Eau de Toilette)

Von einem Matrosen inspiriert, wollte Jean Paul Gaultier mit „Le Male“ ein Parfum kreieren, das maskulin und sexy zugleich ist. Herausgekommen dabei ist ein sehr beruhigender Duft für Männer, der moderne Akzente setzt. Durch die Kombination aus Lavendel, Bergamotte und Kardamom entsteht eine holzig-orientalische Duftnote mit einer sinnlich-frischen Intensität. 

4. Invictus von Paco Rabanne (Eau de Toilette)

Der Flakon sieht nicht ohne Grund wie ein Pokal aus: Dieses Eau de Toilette soll den maskulinen Siegertypen ansprechen. Insbesondere die Herznote des Parfums – ein Hauch von Lorbeer – soll an das alte Rom erinnern, wo das Haupt der siegreichen Helden mit der Pflanze geschmückt wurde. Das Eau de Toilette hat eine frische und auch holzige Duftnote und wurde für Männer mit Charakter entwickelt. 

5. Cool Water von Davidoff (Eau de Toilette)

Nicht nur der Duft selbst, sondern auch der Werbespot dazu ist ein zeitloser Klassiker. Wer kennt ihn nicht, den durchtrainierten Mann, der von einer Klippe ins Meer springt? Auch wenn der Schauspieler schon einige Male ausgetauscht wurde, so schwört Davidoff bis heute auf sein alt bewährtes Konzept. Das Gleiche gilt auch für den Duft: Cool Water ist ein äußerst aromatischer Duft, der die Frische des Ozeans in Form von Lavendel, Rosmarin, Minze, Jasmin, Geranium, Sandelholz, Moschus und Ambra widerspiegelt. 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

ast