VG-Wort Pixel

Parfum-Trends Ein Hauch von Vanille: Diese Düfte versprühen blumige Aromen

Eine Frau riecht an ihrem Arm und hält ein Parfum in der Hand.
Düfte, die leicht oder stark nach Vanille riechen, sind bei vielen Frauen und Männern beliebt.
© Yuri_Arcurs / Getty Images
Vanille ist ein beliebtes Gewürz, das vielseitig eingesetzt wird – so auch bei der Herstellung von Düften. Egal, ob für Frauen oder für Männer, das blumige Aroma findet sich in unzähligen Parfums wieder. Fünf davon stellen wir Ihnen vor.

Vanille duftet süß und mild. Kein Wunder, dass sie auch als "Königin der Gewürze" bezeichnet wird. Aber nicht nur in der Küche weilt die Regentin auf ihrem Thron. Auch als Odeurs erfreut sie sich großer Beliebtheit. In Kombination mit anderen Ingredienzien wie Sandelholz oder Süßholz, Kakao oder Kokosmilch, Zimt oder Kardamom, Zedernholz oder Tonkabohne entstehen wohlig-warme Gerüche, die sich für Männer und Frauen gleichermaßen eignen. Je nachdem, wie viele Komponenten ein Flakon enthält, verbreitet das beliebte Gewürz ein dezentes bis intensives Aroma. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen im Folgenden unterschiedliche Düfte vor, die nach Vanille riechen.

Vanille-Parfum: 5 blumige Düfte im Vergleich

1. Laura Mercier 

Affiliate Link
LAURA MERCIER Eau Gourmande Vanille Eau de Toilette
Jetzt shoppen
74,95 €75,00 €

Das "Eau Gourmande Vanille" von Laura Mercier wird als orientalischer Duft für Frauen beschrieben. Genauer gesagt handelt es sich dabei um ein Eau de Toilette (à 50 ml), dessen Kopfnote Vanille ist, die Herznote wiederum duftet nach Lilie. Die Basisnoten setzen sich hingegen aus diesen Gewürzen zusammen: Vanille, Sandelholz, Moschus und Amber. 

2. Goutal Paris 

Affiliate Link
GOUTAL PARIS Vanille Exquise Femme Eau de Toilette
Jetzt shoppen
149,00 €

Das Eau de Toilette "Vanille Exquise" (100 ml) von Annick Goutal versprüht einen holzigen Duft, der sich aus Vanille und Engelwurz (Kopfnote), Mandel und Benzoin (Herznote) sowie Sandelholz, Moschus und Gujakholz (Basisnote) zusammensetzt. Dabei herausgekommen ist "ein sinnliches Vanille-Absolue für Frauen", so behauptet es zumindest der Hersteller.

 3. Serge Lutens

Affiliate Link
Serge Lutens Un Bois Vanille Edp Vapo, 50 ml
Jetzt shoppen
81,99 €

Die Collection Noire "Un bois Vanille" von Serge Lutens wird als klassischer Herrenduft (50 ml) gekennzeichnet. Das Eau de Parfum wird als orientalisch, frisch und blumig beschrieben und setzt sich neben der Kopfnote Vanille aus folgenden "Zutaten" zusammen: Sandelholz, Lakritze, Kakao, Holz, Gujakholz, Bienenwabe (Herznote) und Sandelholz, Pfeffer, Mandel, Tonkabohne, Kokosnuss (Basisnote). 

4. Bettina Barty

Affiliate Link
-31%
Bettina Barty Vanilla femme, Eau de Toilette
Jetzt shoppen
9,64 €14,04 €

Deutlich günstiger in der Anschaffung ist "Vanilla" (50 ml) von Bettina Barty – aber dadurch nicht weniger intensiv, ganz im Gegenteil: Der Geruch ist nur für wahre Vanille-Liebhaber etwas. Seinen typischen Duft bekommt das Eau de Toilette durch die Kopfnote: Bergamotte, Nelke und Zimt. Abgerundet wird die Herznote mit Jasmin, Rose und Zedernholz, Vanille, Moschus und Amber.

5. Van Cleef & Arpels 

Affiliate Link
-10%
Van Cleef & Arpels Orchidee Vanille Eau de Parfum
Jetzt shoppen
98,82 €109,99 €

Die Collection Extraordinaire "Orchidée Vanille" (75 ml) aus dem Hause Van Cleef & Arpels ist ein Eau de Parfum, das mit einer aromatischen Fülle an Gewürzen zu überzeugen weiß: Orange, Litchi und Mandel bilden die Kopfnote – Rose, Veilchen und Vanille die Herznote. Vollendet wird der florale Duft mit Moschus, Zedernholz und Tonkabohne als Basisnote.

Extra-Tipp: 
Wenn Sie Ihren ganzen Körper in ein sinnliches Vanille-Aroma hüllen wollen, müssen Sie zu keinem teuren Parfum greifen. Stattdessen gibt es für diesen Zweck sogenannte Körpersprays wie das von Victoria's Secret: "Bare Vanilla" (250 ml) nennt sich das Fragrance Mist – ein gourmandig-süßer Duft, der auf Ihrer Haut gleichmäßig verteilt werden soll.

Affiliate Link
Victoria's Secret Bare Vanilla Bodyspray
Jetzt shoppen
30,49 €

Kopf-, Herz- und Basisnote: Was bedeutet das?

Wissen Sie, worin sich die Kopf-, Herz und Basisnoten von Parfums unterscheiden? Für den Fall, dass Sie die Antwort nicht kennen, folgt hier ein kurzer Erklärungsversuch: Sie geben Aufschluss darüber, wann ein Duft wonach riecht, wenn Sie ihn auftragen. Die Kopfnote nehmen wir zuerst wahr, wenn wir ein Parfum auftragen. Nachdem der anfängliche Geruch nach zehn Minuten verflogen ist, folgt die Herznote – und hält sich für ein paar Stunden auf der Haut. Das, was am längsten duftet und über Tage an der Kleidung haften bleibt, ist die Basisnote.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Mehr zum Thema

Newsticker