VG-Wort Pixel

Cornish Seal Sanctuary Eine Eistorte zum 31. Geburtstag – da freut sich die Seerobbe


Für Robbe Yulelogs gab es zum Geburtstag eine besondere Überraschung: eine Eistorte mit Fischen. Das Tier war darüber sichtlich erfreut.

31 Jahre ist für eine Seerobbe ein respektables Alter – normalerweise werden männliche Exemplare nur zwischen 20 und 35 Jahre alt. Deshalb durfte Robbe Yulelogs ihren 31. Geburtstag auch ausgiebig feiern. Das Team vom Cornish Seal Sanctuary im britischen Gweek hatte sich für den Jubilar etwas Besonderes überlegt. Yulelogs bekam eine Eistorte mit Fischen serviert. Und freute sich sichtlich darüber.

"Yulelogs hat den Kuchen sehr genossen", berichtete Marketingkoordinatorin Georgina Shannon dem Portal "The Dodo". Das Geschenk sei außerdem auch eine Herausforderung für ihn gewesen, da er zunächst habe herausfinden müssen, wie er an die Fische kommen kann.

Lange Zeit, so berichtet es die Organisation auf Facebook, lebte Yulelogs in einem Meerespark in Nordengland. Doch als der Park geschlossen wurde, setzten die Betreiber die Robbe in die Wildnis aus. Was zunächst schön klingt, bedeutet für ein Tier, das beinahe sein ganzes Leben in Gefangenschaft verbracht hat, meist den sicheren Todesurteil. In freier Wildbahn kann es sich nicht behaupten.

Seerobbe wäre in freier Wildbahn fast verhungert

Schließlich wurde Yulelogs von Mitarbeitern einer Tierschutzorganisation gerettet. Die Hinweise kamen von Spaziergängern, die beobachtet hatten, wie die Seerobbe Menschen mit Eimern verfolgt hatte. Sie hatte geglaubt, darin würden sich Fische befinden. Damals wog Yulelogs nur 60 Kilogramm, das Normalgewicht liegt bei 250 Kilo. In der Unterkunft für heimatlose Robben wird Yulelogs nun zuverlässig mit Futter versorgt – und zum Geburtstag sogar mit Torte.

Damit das auch weiterhin möglich ist, können Interessierte eine Patenschaft für ihn oder andere Robben in dem Park übernehmen. Die Patenschaften werden ab einem Preis von 40 Pfund angeboten.

Quellen: Cornish Seal Sanctuary auf Facebook / "The Dodo"

epp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker