HOME
Urlauber am Strand Playa Levante in Benidorm, Costa Blanca

Spanien

Nach mysteriösen Fischbissen: Strände an Costa Blanca geschlossen

Zwei Kinder wurden in der spanischen Ferienregion Costa Blanca im Meer von einem bislang unbekannten Fisch gebissen. Drei Strände wurden daraufhin geschlossen. Woher das Tier kam, ist noch unklar.

Kassenbon und Gericht eines Restaurants in Griechenland

Griechenland

Bier, Fisch und Salat für 836 Euro – Touri-Gruppe fühlt sich von Restaurant übel abgezockt

Auch Buntbarsche haben Liebeskummer – wie es diesen beiden mit einem zu Studienzwecken versehenen Barcode auf dem Kopf geht, ist allerdings nicht bekannt

Liebeskranke Fische

Forscher: Fische können Liebeskummer bekommen

NEON Logo
Perfekt imitiert der Fasanbutt seine Umgebung im tropischen Pazifik an der mexikanischen Insel Socorro.

Meister der Tarnung

Wo steckt das Tier in diesem Bild?

Ein fossiler Fischschwarm in Kalkgestein

Wissenschaftliche Entdeckung

Dieser Fischschwarm ist 50 Millionen Jahre alt – und wäre fast in einem Museumskeller verstaubt

Gern als Tapas für horrende Preise serviert: Angulas auf Brot

Fisch, Fleisch oder doch Gemüse?

Das ist Spaniens teuerste Delikatesse – aber was ist das?

Von Denise Snieguole Wachter
Thunfisch

Nachhaltigkeit

Warum Thunfisch für uns Deutsche eigentlich tabu ist

Von Denise Snieguole Wachter
Kulebjaka

Osterspezialität Kulebjaka

Die russische Alternative zum Osterlamm

Reich gedeckter Ostertisch

Persönlichkeitstest

Oster-Quiz: Welcher Feiertags-Typ bist du?

NEON Logo
Lachsfilet: Lachs enthält viele Omega-3-fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren

Guter Fisch, böser Fisch? In einem Punkt ist Zuchtlachs besser als Wildlachs

Von Ilona Kriesl
Die ehemaligen Dschungelcamp-Kandidaten beim perfekten Dschungel Dinner
TV-Kritik

"Das perfekte Dschungel Dinner"

Ein Model, das nur Bio-Produkte isst, ein Fischgericht ohne Fisch und kein "Bussibär"

Udom Khamking geht mit seiner selbst gebauten Taucherglocke auf Schatzsuche

Die letzten Schatztaucher von Bangkok

Sie bergen Schätze aus der Dunkelheit des dreckigen Flusses – während ihre Welt versinkt

JWD Logo
Schauspieler Fritz Wepper vermisst seine Frau sehr

Fritz Wepper

Fischen und Zen-Meditation gegen die Trauer

Gut zu wissen

Diese sechs Lebensmittel sollten Sie vor dem Kochen nicht waschen

Von Denise Snieguole Wachter
Auf Malta sammeln Bewohner Fische ein, die durch heftige Wellen massenweise an die Promenade gespült werden.

Heftiger Sturm

Biblische Plage? Auf Malta regnet es Fische

Thailand: Taucher retten hilflosen Fisch aus Plastiktüte

Verschmutzung im Meer

Fisch kämpft ums Überleben – zwei Taucher greifen beherzt ein

Fisch in Pfanne

Küchentrick

So brennt der Fisch nie wieder in der Pfanne an

Meeresfotografie-Wettbewerb 2018

🎶 Ich wünscht', ich wär' unter dem Meer 🎶 – die 16 besten Unterwasser-Bilder der Welt

Von Susanne Baller
Ein Mann sitzt mit gefalteten Händen an einem Tisch im "Restaurant des Herzens" der Evangelischen Stadtmission Erfurt

Armut in Deutschland

Jeder dritte Arbeitslose hat nicht einmal genug Geld für vollwertige Mahlzeiten

Ein Stück Kabeljau brät in einer Pfanne

Allergische Reaktion

Junge inhaliert Fischdämpfe aus der Küche - und stirbt

Fischstäbchen

Reste oder Wildfisch

Woraus bestehen eigentlich Fischstäbchen?

Von Denise Snieguole Wachter

Besonderer Meeresbewohner

In 925 Metern Tiefe: Dieser Fisch erstaunt selbst erfahrene Forscher

Fischstäbchen

Britische Studie

Das große Dilemma mit Fischstäbchen

Von Katharina Grimm
Fish and Chips

Nationalgericht Großbritanniens

Fish and Chips – woher das Lieblingsgericht der Briten wirklich kommt

Von Denise Snieguole Wachter
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(