HOME

Der große Haribo-Test: Wir haben die neuen Gummibärchen für Sie gekostet

Die Goldbären von Haribo kennt jedes Kind. Ab Juli soll es sechs neue Geschmacksrichtungen geben. Die neuen Bären sind pink, blau oder dunkelgrün. Wir haben den Test für Sie gemacht.

Von Denise Wachter

Haribo bringt im Sommer sechs neue Geschmacksrichtungen auf den Markt. So wollten es die Goldbären-Liebhaber. In einer Fan-Umfrage auf Facebook setzten sich die Geschmacksrichtungen Melone, Kirsche, Heidelbeere, Waldmeister, Aprikose und Grapefruit durch.

Die Produktionsvorbereitungen beginnen ab sofort und Haribo hält auf seiner Facebook-Seite die Fans über den Fortschritt auf dem Laufenden. Die neuen Sorten haben abenteuerliche Farben wie blau, dunkelgrün oder knallpink.

Welche Sorten machen bei stern.de das Rennen?

Wie die bunten Bärchen schmecken, werden die Fans wohl erst im Juli erfahren. Wir haben sie jedoch vorher für Sie nach Geschmack und Aussehen getestet und waren überrascht, gelangweilt, angeekelt, hoch erfreut und ziemlich zufrieden.

Welche Sorten der Knaller und welche eher was für Kinder als für Erwachsene sind, erfahren Sie in der Fotostrecke. Was wir jetzt schon wissen: Isst man alle Gummibärchen auf einmal, hat man nicht nur Obstsalat, sondern den Geschmack eines weißen Gummibärchens im Mund. Verrückt? Ja, aber lecker.

Der große Haribo-Test: So schmecken die neuen Sorten
Platz 1: Waldmeister  Das Rennen macht ganz klar die Sorte Waldmeister. Bei vielen in der Redaktion weckt der Geschmack Kindheitserinnerung an Waldmeister-Brause, Wackelpudding oder Maibowle. Genauso schmeckt der dunkelgrüne Goldbär auch. Von der Farbe lassen sich die meisten nicht abschrecken. Unser persönlicher Platz 1.

Platz 1: Waldmeister Das Rennen macht ganz klar die Sorte Waldmeister. Bei vielen in der Redaktion weckt der Geschmack Kindheitserinnerung an Waldmeister-Brause, Wackelpudding oder Maibowle. Genauso schmeckt der dunkelgrüne Goldbär auch. Von der Farbe lassen sich die meisten nicht abschrecken. Unser persönlicher Platz 1.

Themen in diesem Artikel