HOME

Desserts: Gefüllte süße Quitten

Für die Küche tut man gut daran, sich beim türkischen Gemüsehändler aus dem Iran importierte Quitten zu besorgen. Sie schmecken intensiv, garen rosa-rot und sind so groß, dass man sie aushöhlen und füllen kann.

Für 6 Personen

4 große Quitten á 400 g; 1 großer, säuerlicher Apfel; Nelkenpulver; 100 g Zucker; 4 EL Limettensaft; 4 EL Grenadine-Sirup; 100 g Crème fraiche; 25 g gehackte Pistazien; 1/2 TL gemahlener Zimt

1 Von 3 Quitten die runden Blüten- und die Stielenden glatt schneiden, sodass die Früchte fest stehen. Die Früchte quer halbieren, und die Kerngehäuse mit dem Kugelausstecher herausschneiden. Die Quitten schälen und mit der ausgehöhlten Seite nach oben in eine Auflaufform setzen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2 Die vierte Quitte und den Apfel schälen und auf der groben Seite der Gemüsereibe in eine Schüssel raspeln. Das Fruchtfleisch mit 1 Messerspitze Nelkenpulver, Zucker, Limettensaft, Grenadine-Sirup würzen und mit 100 ml Wasser vermengen. Die Fruchtmischung in die ausgehöhlten Quitten füllen und den Saft dazugießen.

3 Die Auflaufform dicht mit Alufolie verschließen. Die Quitten in der Ofenmitte 30 Minuten garen, etwas abkühlen lassen, dann die Folie abnehmen. Die Quittenhälften vorsichtig aus der Form nehmen, auf Dessertteller setzen und mit etwas Saft aus der Form übergießen. Crème fraiche verrühren und 1-2 TL davon auf jede Quittenhälfte geben. Mit Pistazien bestreut und mit Zimt bestäubt servieren.

Zubereitung:

ca. 1 Stunde

Tipp: Die Quitten schmecken auch kalt.

Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.