HOME

Monika Fuchs: Diese 80-Jährige mischt die Restaurant-Szene auf – und ist jetzt auch noch Youtuberin

Arbeiten müsste die 80-jährige Monika Fuchs schon lange nicht mehr. Aber das wäre doch viel zu langweilig. Deshalb betreibt sie nicht nur das "Restaurant im Wohnzimmer" in Hamburg, sondern auch noch einen Youtube-Kanal.

Monika Fuchs

Auf Youtube kocht Monika Fuchs jede Woche ein neues Gericht. Hier im Bild "Saltimbocca" und ein großes Stück Parmesan.

Als 30-Jährige schaue ich mit großer Bewunderung zu Monika Fuchs auf. Sie ist gerade 80 Jahre alt geworden und hatte Lust auf ein neues Projekt. Sich zur Ruhe setzen? Däumchen drehen? Das wäre nichts für Monika Fuchs.

Deshalb eröffnete sie im April 2015 ein Restaurant. In ihrem Wohnzimmer in Hamburg-Eppendorf. Klingt verrückt? Ist aber genial. Jahrelang kochte sie für ihre Kinder und mehrere Pflegekinder. Früher war sie mal Journalistin. Sie stieg ins Catering-Business ein und blühte auf. 16 Jahre lang kochte sie für Reinhold Beckmann und seine Redaktion. Bis die Talkshow eingestellt wurde. Damals war sie 77 Jahre alt. Und hatte keine Lust, mit dem Kochen aufzuhören.

Fast jeden Freitag kann man bei Monika Fuchs Zuhause speisen. Die Plätze sind begehrt, mittlerweile muss man fast sechs Monate auf ein freies Plätzchen an ihrem reichlich gedeckten Tisch warten. 60 Euro kostet das Fünf-Gänge-Menü inklusive Getränke in ihrem Wohnzimmer. Damit deckt sie die Ausgaben für den Einkauf, den Rest spendet sie an die Kinderkrebsstiftung Waldpiraten-Camp. Profit machen, das will sie nicht: "Ich mache Leute glücklich mit meinem Essen, ich mache das Waldpiraten-Camp glücklich und ich mache mich selber glücklich, weil ich wieder heißgeliebte Gäste habe. Ich bewirte einfach gerne", sagte sie im Gespräch mit dem stern

Köchin, Gastgeberin und Youtuberin

Ist man bei Monika Fuchs zu Besuch würde man niemals auf den Gedanken kommen, dass sie bereits seit 80 Jahren auf dieser Welt ist. Ihr achtzigster Geburtstag war dann auch der Ausschlag dafür, etwas Neues zu starten. Warum sollte es auch eine Altersbegrenzung für etwas geben, das Freude und Spaß bringt – und mit Leidenschaft gemacht wird?

Seit Anfang Mai hat Monika Fuchs ein neues Projekt. Das alte hat sie zum Glück nicht aufgegeben. Aber weil die Gäste sie so oft nach ihren Rezepten fragen, hat sie sich gedacht, "Filmchen" zu machen, die zeigen, wie sie ihre Gerichte in die Tat umsetzt. Monika Fuchs ist nun nicht nur Gastgeberin und Köchin, sondern auch Youtube-Star. Zumindest könnte einer aus ihr werden. Wenn sich Monika Fuchs etwas in den Kopf gesetzt hat, zieht sie es auch durch und zwar ganz oder gar nicht. Deshalb gibt es neben dem Youtube-Kanal "Monika Fuchs kocht" auch noch einen Blog, auf dem weitere Rezepte und Ideen zu finden sind. Wer weiß, vielleicht gibt es auch bald einen Instagram- und Snapchat-Kanal von dieser außergewöhnlichen Frau.

Wer Lust auf ein einmaliges Dinner im Wohnzimmer in Hamburg hat, kann sich bei Monika Fuchs unter studiocatering@gmx.de melden. Das Restaurant im Wohnzimmer findet jeden Freitag statt.