HOME

Bauer in Serbien: Der teuerste Käse der Welt – 1000 Euro für ein Kilo aus Eselsmilch

Es ist der teuerste Käse der Welt: Der Käse aus Eselsmilch wird von nur einer einzigen Farm in Serbien produziert. Trotzdem könnte Eselsmilch der nächste Food-Trend werden.

Käse aus Eselsmilch: Der teuerste Käse der Welt

Der teuerste Käse der Welt: Ein Stück dieses Käses aus Eselsmilch (etwa 50 Gramm) soll um die 50 Euro kosten ...

Der Käse aus Eselsmilch von einem Bauern in Serbien ist gewissermaßen ein Unikat – und Unikate sind bekanntlich teuer. Wie auch der Käse von Bauer Slobodan Simic´: Etwa 1000 Euro soll ein Kilogramm Käse bei Simic´ kosten. Er ist der einzige Produzent, der Käse aus Eselsmilch herstellt – etwa 50 Kilometer außerhalb der serbischen Hauptstadt Belgrad im Naturreservat Zasavica.

Warum der Käse so teuer ist? Rund 25 Liter Eselsmilch benötigt man für die Herstellung eines Käses, den der Bauer Pule nennt. Esel geben aber weit weniger Milch als Kühe oder Ziegen. Die Esel auf Simic´s Bauernhof werden dreimal am Tag per Hand gemolken. Außerdem enthält die Milch von Esel wenig Kasein, das ist der Name für den Proteinanteil der Milch, gerinnt dieser, erhält der Käse seine feste Konsistenz. Laut Simic´ sei es bisher aber noch niemanden gelungen, aus Eselsmilch Käse herzustellen. Er hätte ein kompliziertes Verfahren entwickelt, das er aber streng geheim hält.

65 Euro für ein Stück Käse aus Eselsmilch

Es gibt wohl kaum einen anderen Käse, der mehr Seltenheitswert besitzt. Geschmacklich erinnert Pule an Manchego-Käse, einem spanischen Schafskäse. Pule schmecke aber kräftiger mit einer bröckeligen Textur. Der Käse wird in Form eines Kegelstumpfes mit einem Gewicht von 50 Gramm verkauft. Für das Stückchen muss man etwa 50 Euro hinblättern. Alles andere als ein Schnäppchen.

Trotzdem: Eselsmilch könnte eine gute Alternative zu Kuhmilch sein, vor allem, weil immer mehr Menschen über eine Laktoseintoleranz klagen. Die Milch von Eseln ist reich an Proteinen, Kalzium und Omega-3-Fetten. Im Vergleich zu Kuhmilch hat die Eselsmilch etwa 60 Mal mehr Vitamin C. Außerdem enthält sie anti-allergene Bestandteile und nur 1 Prozent Fett. Das klingt doch nach den besten Voraussetzungen, der neueste Food-Trend zu werden.

dsw
Themen in diesem Artikel