HOME

Gut zu wissen: Schlaflose Nächte? Dann sollten Sie diese zehn Lebensmittel besser nicht konsumieren

Sie wälzen sich hin und her, wühlen in der Bettdecke, können einfach nicht einschlafen? Das könnte daran liegen, was sie zuvor gegessen haben. Unsere Ernährung hat großen Einfluss auf die Schlafqualität.

Schärfe  Scharfes Essen wie Currys oder andere Gerichte regen die Herzfrequenz an. Keine gute Idee also vor dem Schlafengehen. Zudem könnte die Schärfe den Magen reizen und für schlaflose Stunden sorgen.

Schärfe

Scharfes Essen wie Currys oder andere Gerichte regen die Herzfrequenz an. Keine gute Idee also vor dem Schlafengehen. Zudem könnte die Schärfe den Magen reizen und für schlaflose Stunden sorgen.

Getty Images

Es geht nicht unbedingt um die Kalorienzahl, warum Sie bestimmte Lebensmittel vor dem Schlafengehen meiden sollten. Mittlerweile gibt es unzählige Studien dazu, dass ein spätes Abendbrot zu Einschlafproblemen führen könnte. Dabei sind in der Liste nicht unbedingt ungesunde Produkte, auf die man verzichten sollte. Dennoch enthalten die Lebensmittel zum Teil bestimmte Inhaltsstoffe, die dazu führen könnten, dass man nachts aufwacht oder aber erst gar nicht zur Ruhe kommt.

Welche Lebensmittel das sind, erfahren Sie in folgender Fotostrecke.

Diese Lebensmittel sollten Sie essen - um gut zu schlafen

Unsere Ernährung hat einen großen Einfluss auf unsere Schlafqualität. Was wir für eine gute Nachtruhe essen und trinken sollten, weiß ein Schlafspezialist. Darunter sind Lebensmittel wie Rindfleisch, Lachs, Walnüsse und Joghurt.

Gute Nacht!: Diese Lebensmittel sollten Sie essen - um gut zu schlafen
Rindfleisch ist reich an Tryptophan, eine Aminosäure, die bei der Melatonin-Produktion beteiligt ist. Das Hormon Melatonin hilft, den Schlaf zu regulieren, sagt der Schlafexperte dem Online-Magazin "Insider". 

Rindfleisch ist reich an Tryptophan, eine Aminosäure, die bei der Melatonin-Produktion beteiligt ist. Das Hormon Melatonin hilft, den Schlaf zu regulieren, sagt der Schlafexperte dem Online-Magazin "Insider". 

Themen in diesem Artikel