VG-Wort Pixel

Italienische Küche Sommerlich lecker: Limetten-Risotto mit Spinat und Mascarpone

Rezept für das Limette-Risotto mit Spinat und Mascarpone:
Zutaten:

150 g Baby-Blattspinat
80 g Schalotten
800 ml Gemüsefond
4 EL Olivenöl
200 g Risotto- Reis (z.B. Carnaroli, Vialone Nano oder Arborio)
80 ml weißer Wermut (z.B. Noily Prat)
1 Bio-Limette
Pfeffer
Salz
Zucker
80 g Mascarpone
10 g kalte Butter (in Stückchen)
20 g geriebener Hartkäse (z.B. Grana Panade oder Parmesan)
3 Stiele Dill


Zubereitung:
Den Spinat putzen, trocknen und grob schneiden. Die Schalotten fein würfeln und den Gemüsefond aufkochen. Das Olivenöl in einer Sauteuse erhitzen und die Schalotten glasig dünsten. Den Reis dazugeben und bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten dünsten. Den Reis mit Wermut ablöschen und fast ganz verkochen lassen. Etwas heißen Fond aufgießen, sodass der Reis leicht bedeckt ist. Unter Rühren oder Schwenken ca. eine viertel Stunde lang kochen lassen und dabei nach und nach den restlichen Fond dazugeben. Die Schale der Limette abreiben und den Saft auspressen. Kurz vor Ende der Garzeit den Spinat zugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann das Risotto von der Herdplatte nehmen. Die Mascarpone, Butte und den Käse unterrühren und den Limettensaft und -abrieb dazugeben. Vor dem Servieren das Risotto 2-3 Minuten ziehen lassen und mit Dill bestreuen.
Mehr
Risotto ist ein norditalienischer Klassiker und lässt sich vielfältig zubereiten. Mit Limette und Spinat schmeckt diese Variation einfach erfrischend - und passt super zum Sommer. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker