HOME

Kulinarischer Adventskalender: Türchen 13: Griechische Weihnachtskekse

Im 13. Türchen wartet eine griechische Weihnachtsspezialität: Kourabiedes heißen die leckeren Plätzchen, die Foodtuberin "Nia Latea" präsentiert.

Kulinarischer Adventskalender: Türchen 13: Griechische Weihnachtskekse
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Lasagne ganz ohne Nudeln? Geht!
Pasta mal anders
Lasagne ganz ohne Nudeln? Geht!

Rezept für Kourabiedes

Für 1 Blech, vegetarisch

Schwierigkeitsgrad: simpel

Arbeitszeit: 5 Minuten

Koch-/Backzeit: 35 Minuten

Ruhezeit: /

Kalorien p.P.: /

Zutaten:

  • 1 Eigelb
  • 160 g Butter, weich
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 60 g Orangensaft
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 250 g Mehl
  • 30 g Rosenwasser
  • 100 g Staubzucker/Puderzucker

 

Zubereitung:

Eigelb, Butter, Salz und Zucker miteinander verrühren. Orangensaft, Mandeln und das Nelkenpulver hinzugeben, weiter verrühren. Nun das Mehl löffelweise unterarbeiten, bis ein weicher Teig entstanden ist.

Den Ofen auf 180°C Ober-/ und Unterhitze vorheizen.

Etwas Teig abnehmen, die Menge sollte zwischen 1 TL bis 1 EL liegen, und dies zu einer Kugeln rollen. Auf das mit Backpapier belegte Backblech legen und etwas plattdrücken. So weiter fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

Im Anschluss die Kekse für 20-25 Minuten backen.

Noch heiß und frisch aus dem Ofen geholt werden die Kekse mit dem Rosenwasser beträufelt oder bestrichen. Im Staubzucker/Puderzucker wälzen, bis sich eine schöne Schicht um die Kekse gelegt hat. Noch warm servieren oder auskühlen lassen.