VG-Wort Pixel

Corona-Pandemie Spahn verspricht Erleichterungen für Geimpfte und Genesene "spätestens nächste Woche"

Sehen Sie im Video: Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verspricht baldige Erleichterungen für Corona-Geimpfte.






Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagt am 3. Mai 2021: "In dem Moment, wo klar ist, dass vollständig Geimpfte übrigens nicht bei Null, aber doch deutlich, deutlich reduziert ein Infektionsrisiko für sich und für andere haben, ist es eben auch möglich, Beschränkungen aufzuheben. Sie kennen den Entwurf. Damit haben wir uns heute beschäftigt. Jetzt geht es darum, diesen Entwurf, der in der Bundesregierung als Startpunkt der Gespräche mit Bundestag und Bundesrat so abgestimmt ist, jetzt sehr zügig heute, morgen und übermorgen mit Vertreterinnen und Vertretern des Deutschen Bundestages und des Bundesrates so zu diskutieren, dass wir im Idealfall noch im Laufe dieser Woche, spätestens in der nächsten Wochen entscheiden können. Denn das ist ja das Besondere an dieser Verordnung, sie braucht die Zustimmung des Bundestages und des Bundesrates. Und deswegen macht es sehr viel Sinn, sich nun im Vorhinein abzustimmen. Zum einen machen wir ausdrücklich möglich, dass neben Arztpraxen und Impfzentren auch Apothekerinnen und Apotheker für bereits Geimpfte den digitalen Impfausweis ausstellen können. Für all diejenigen, die in den letzten Wochen bereits geimpft wurden, Monaten bereits geimpft wurden, stellt sich ja die Frage, wenn der digitale Ausweis kommt in den nächsten Woche, wie kann ich denn dann nachtragen lassen, sozusagen vom Papier ins Digitale? Und das soll eben möglich sein in Arztpraxen, in den Apotheken und den Impfzentren. Eine zweite wichtige Änderung im Infektionsschutzgesetz stellt ausdrücklich klar, dass der Anspruch auf Versorgung nach dem sozialen Entschädigungsrecht bei Impfschäden auch und gerade bei Schutzimpfung gegen das Coronavirus gilt, und zwar rückwirkend seit dem 27. Dezember."
Mehr
Das Corona-Kabinett der Bundesregierung hat den Entwurf für eine Verordnung für mehr Rechte von Geimpften und Genesenen auf den Weg gebracht. Bundesgesundheitsminister Spahn erklärt, womit Corona-Genesene und Geimpfte rechnen können.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker